Moderations-Bereich ]

Yago Takanori

Alles rund um das aktuelle Basho

Moderator: Shinkansen

Yago Takanori

Beitragvon tainosen » 21. Jul 2017 09:39

Ms11 Yago hat in seinem 2. Basho an Tag 13 schon das Makushita Yusho in der Hosentasche. Kennt jemand den 187cm und 172 kg Burschen :shock: ? Martina hat noch nicht mal ein Bild parat .... so schnell ist der Junge.

... und noch eine Nachfrage an die Spezialisten: Warum steigt Yago als Ms15 in die Bazuke ein und etwa Asanoyama aka Ishibashi als Sd100?
Wo Elefanten sich bekämpfen, hat das Gras den Schaden.
Benutzeravatar
tainosen
4 Tipspiel Yusho
4 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf
Lieblingsrikishi: URA

Re: Yago Takanori

Beitragvon gernobono » 21. Jul 2017 11:33

tainosen hat geschrieben: Warum steigt Yago als Ms15 in die Bazuke ein und etwa Asanoyama aka Ishibashi als Sd100?


es gibt sicher expertigere experten, aber prinzipiell sind die anforderungen an sd100 nicht so hoch wie an ms15 tsukedashi......ich denke, dass man für sd100 nur bei einem der 3 all-japan-turnieren in den tip 8 gewesen sein muss......asashosakari kann das sicher viel detailierter erklären
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Re: Yago Takanori

Beitragvon Raishu » 21. Jul 2017 17:00

tainosen hat geschrieben:Ms11 Yago hat in seinem 2. Basho an Tag 13 schon das Makushita Yusho in der Hosentasche. Kennt jemand den 187cm und 172 kg Burschen :shock: ? Martina hat noch nicht mal ein Bild parat .... so schnell ist der Junge.


Nicht persönlich :wink: , halt nur aus den etwaigen Berichten aus dem englischen Forum und was man so mit Translator aus der Presse (Hochi, Nikkan, etc.) ziehen kann.

Yago war schon im High School Alter als Ringer aktiv und an der Saitama Sakae High School eingeschrieben (gute Jugendausbildung im Bereich Sumo). Diese Schule hat schon eine Menge erfolgreiche Pros hervorgebracht, wie u.a. Ozeki Goeido, Myogiryu oder Daieisho.
Sein Studium absolvierte er an der Chuo Universität (Takekaze war an der selben Uni, daher auch die Connection zum Oguruma beya).
Ursprünglich war der Beginn seiner Karriere zum Haru Basho geplant, aber seine verletzten Knie machten da nicht mit, sodass er dann zum Natsu Basho als MsTd15 starten konnte (man beachte in den Videos die stark bandagierten Beine).
Qualifiziert hat er sich durch den Gewinn der All-Japan-Championships 2016.

Prognose: Bei den Uni-Jungs vermeide ich sowas wie eine "strenge" Prognose, für mich sind sie immer schwer einzuschätzen. Aufgrund seiner Verletzungshistorie ist es noch schwieriger. Würde mich nicht wundern, wenns am Ende für Juryo und gelegentliche Ausflüge in die Makuuchi Division reicht ( á la Homarefuji). Wir werden sehen.

... und noch eine Nachfrage an die Spezialisten: Warum steigt Yago als Ms15 in die Bazuke ein und etwa Asanoyama aka Ishibashi als Sd100?


Wurde ja schon durch Gernobono beantwortet. Ergänzung: Man kann sich auch noch durch ein Belgen der Top8 beim Nationalen Sport Festival qualifizieren.
:Couch
Benutzeravatar
Raishu
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 25.11.2005

Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu Aktuelles zum Basho

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron