Moderations-Bereich ]

Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Der Kampf um die güldenen Sagari hebt jedes Basho von neuem an

Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Profomisakari » 24. Feb 2014 11:46

Hallo liebe Fransenfreunde!
Nachdem wir im neuen Jahr fast zwei Monate mit dem Herbst des alten bedient wurden, steht nun die Sonne wieder etwas höher am Himmel und hat uns sogar schon wieder eine neue Banzuke beschert.
Machen wir das Beste daraus, in diesem Fall eine Spielbanzuke für das Spiel um die Virtuellen Goldenen Sagari zum Haru Basho 2014!
Auf dem Platz des letzten Maegashira haben wir mit dem nicht allzu gewaltigen Satoyama einen inzwischen in beiden oberen Ligen erfahrenen Rikishi , der sich denn auch entsprechend unserem Regelwerk ( hier ) am ersten Tag die strahlend goldene Fransenpracht virtuell um den Bauch binde darf.
Ich eröffne hiermit unser allseits beliebtes Spiel um den Virtuellen Goldenen Sagari

Bericht vom Tag vor dem scharfen Start
Morgen ist es wieder so weit. Nachdem die Makuuchen aus Ost und West einmarschiert sind und jeweils auf dem Lehmpodest in der Mitte der Halle im Kreise gesenkten Hauptes Stellung genommen haben, nachdem danach die beiden ehrwürdigen Yokozunen in ihre lieblichen weißen Kleidchen - flankiert von je zwei Assistenten - eifrig ihre Morgengymnastik zelebriert haben, nachdem der Ausrufer mit sanfter Stimme von einem Bündel Zettelchen blattweise noch einmal die Namen der berühmten Kämpfer in alle Himmlesrichtungen verlesen haben wird, wird aus östlicher Richtung der schmächtige Satoyama gemessenen Schrittes zum Dohyo schreiten, die von ihm im Auftrag des Spielkommitees verwalteten Virtuellen Güldenen Sagari behutsam ablegen (Man wird sie nicht sehen, weil sie ja virtuell sind) und sich auf den Angriff des rangersten Juryisten (oder sagt man "Juroren"?) Kyukushuho vorbereiten. Ebenfalls nur virtuell werden die beiden Betreuer Akezuma und Ayagawa am Ring stehen.
Eigentlich tritt als Herausforderer immer der Vorletzte der Maegashiren an. Aber das Fernbleiben von Fujiazuma schon am Tag 1 (Stevebono hats wohl noch nicht bemerkt) hat diese Veränderung in der Kampfansetzung bewirkt.

Bleibt noch zu erwähnen, dass sich bereits 24 Personen mit ihren Tipps am Spiel beteiligten, unter denen sich mit Chokoryu nur ein einziger weiblicher Fan befindet.
Möge deshalb mein Ruf an alle Damen der Forumsrunde gehen, sich einen Ritter ihres Herzens zu suchen. Es ist noch viel Zeit, sich den Sieger zu ertippen.
Was dann ab morgen geschieht, wird Gegenstand der morgigen Berichterstattung sein.

Bericht vom scharfen Start am Shonichi
Es ist losgegangen.
Der kleine schmächtige Satoyama traf beim dem Tachiai genau den Schwerpunkt der drei Zentnermasse Kyukushuhos und setzte zunächst zu einer Vorwrtsbewegung an, wobei er dann allerdings den Unterarm des wuchtigen Zweitklässlers zu fassen bekam und ihn so sanft auf dem Boden ablegen konnte.
So hat nun Akezuma den Gürtel und Ayagawa das Nachsehen.
Für morgen haben die Torikumimacher Masunoyama als Herausforderer erkoren, der vom Spielleiter Profomisakari persönlich auf den Kampf vorbereitet wird.

Bericht von der Strecke am Tag 2
Auch heute trieb der kleine schmächtige Satoyama wieder sein Haupt beim Tachiai wieder tief in die Magegegend seines höhergewichtigen Gegners Masunoyama. Der aber konnte sich irgendwie der Arme des kleinen Sato ermächtrigen. griff sie sich und verdrillte sie etwas, bewgte ihn damit zu einer Pirouette, wie ich sie noch nie im Sumo sah, eher schon beim Eiskunstlauf, und legte ihn dann irgendwie sacht auf den Lehmboden.
Offenbar muss er dabei noch vertrauensvoll eine Hand auf die Schulter gelegt haben, so dass die Protokollanden sich für Hattatikomi entscheiden konnten. Ich glaube auch, Bielmann- und andere Piruetten oder Spiralen sind im Kimarite-Verzeichnis gar nicht vorgesehen.
So ist denn Akezuma gehalten, den Gürtel an den Spielleiter Profomisakari weiter zu reichen. Dieser ist nun geforder, seinen Schützling auf die morgige Herausforderung durch Azumaryu und seinen Betreuer Schnappamawashi vorzubereiten.

Bericht von der Strecke am Tag 3
Schnappamawashi hatte seinen Schützling Azumaryu gut auf den Herausforderungskampf vorbereitet, aber letzendlich reichte es nicht, dem cleveren Masunoyana den virtuellen güldenen Fransenschmuck zu entreißen.
Als dann bei einer von Azumaryus Fluchtbewegungen Masunoyamas Bein im Wege stand, war der Kampf zu Ende. Profomisakari verwaltet die Fransen weiter. Morgen versucht Jokoryu, von Ganzohnesushi betreut, sie an sich zu reißen.
Wir werden sehen.

Bericht von der Strecke am Tag 4
Ganz ohne Sushi trat Jokoryu zum Herausforderungskampf gegen das von Profomisakari auf den Kampf vorbereitete Schwergewicht Masunoyama an und bestimmte überraschend die Richtung. Als dann Masu versuchte, den Gegner durch einbeiniges Hüpfen zu verwirren, fasste dieser kurzerhand zu und legte ihn auf den Rand des Lehmpodestes ab. So übernimmt nun der schwäbisch-fränkische Hesse Ganzohnesushi die Virtuellen Goldenen Sagari und bereitet für morgen seinen Schützling auf den Angriff des jungen Chiyomaru vor, auf den Tochimaru setzt.

Bericht von der Strecke am Tag 5
Auch Jokoryus und GanzohneSushis Glück wärte nur einen Tag. Dann kam der junge Heißsporn Chiyomaru und prügelte den armen Joker vom Sockel. Nun ist Tochinoumi der Hüter des Schatzes. Morgen greift noch einmal Satoyama nach dem Gürtel, den er dann für Akezuma zum zweiten mal erringen würde.

Bericht von der Strecke am Tag 6
Tochinoumi und Chiyomaru bleiben weiter im Besitz der Virtuellen Güldenen Sagari.
Heute versuchte sich Satoyama mit seinem Betreuer Akezuma, den Gürtel ein zweites mal an sich zu reißen. Der Versuch endete negativ. Auch er wurde von Chiyomaru nach draußen geprügelt.
Der morgige Gegner heißt Toyohibiki und gewann heute seinen ersten Kampf überhaupt in diesem Basho. Dennoch wurde er heute Morgen im Eilverfahren vom Spielleiter und Berichterstatter Profomisakari gebucht. Mal sehen, ob er wirklich hält, was dieser sich von ihm verspricht!

Bericht von der Strecke am Tag 7
Eigentlich hatte der Spielleiter und Berichterstatter Profomisakari den Toyohibiki nur aus Mitleid und Gerchtigkeitssinn unter Vertrag genommen. Schließlich war der noch sieglos und von den Herren Torikumischmieden zum Herausforderer in un serem Spiel erkoren worden. Also war er großzügig und nahm ihn. Und was tat der arme vernachlässigte Hibiki? Er dankte es íhm mit einem Tagesgürtel , der gleichzeitig einen der gleichzeitig einen der äußerst seltenen ( :-) ) Shukun Sho sicherte.
Nach dem Tachiai begann die kleine Muskelkugel Chiyomaru schnell einmal nachzudenken, was ihm sein Betreuer Tochinoumi eigentlich an klugen Ratschlägen mit in den Kampf gegeben hatte . . . Da war er dank eines kräftigen Schubsers schon im Außenbereich des Dohyo und brauchte sich keine weiteren Gedanken zu machen.
Na, das war doch was. Und wer weiß, was der Toyohibiki noch alles zaubern will in den nächsten Tagen. Fragt sich nur, ob es der morgige Herausforderer überhaupt zulässt. Der heißt Azumaryu und sein Betreuer ist der Schwäbische Handwerksmeister Schnappamawashi und hat schon viel Trainingsfläche in seiner Werkstatt frei geräumt
Es wird spannend.

Bericht von der Strecke am Tag 8
So geht das. Einmal hat Toyohibiki einen ganz guten Kampf gemacht, da muss er einen schlechten folgen lassen. Azumayu schickte ihn gnadenlos nach draußen.
Immerhin hatte er Profomisakari einen der außerordentlich seltenen ( :-) ) Shukun Sho gesichert, ehe er wieder in die Mittelmäßigkeit verfiel.
Die Virtuellen Güldenen Sagari liegen nun (natürlich virtuell) an der schwäbischen Steige in der Werkstadt des Handwerksmeisters Schnappamawashi. Morgen versucht Tokushoryu, den sich Tochinoumi erst heute morgen nach Bekanntwerdeen der Torikumi für morgen ersteigerte.

Bericht von der Strecke am Tag 9
Eigentlich hatter man dem Tokushoryu zugetraut, dass er heute den Gürtel leicht ansich reißen könnte. Aber Azumaryo zeigt sich überraschend stark und schob ihn leicht aus dem Ring, so dass Schnappamawashi die goldenen Fransen wieder in den Safe zurück legen kann.
Morgen kommt der Herausforderer ein ganzes Stück von weiteroben in der Banzuke, heißt Aminishiki, konnte bisher in diesem Basho noch gar nicht richtig überzeugen, hat aber das Glück, von Tainosen betreut zu werden, der ihm noch so manchen Winkelzug beibringen könnte.

Bericht von der Strecke am Tag 10
Aminishiki hat diesen Vorteil zu nutzen gewusst. Trotz beiderseits gewickelter Knie konnte er den hilflosen Azumaryu leicht vom Dohyo schubsen.
Schnappamawashi wird noch heute nach Hellersdorf reisen, um dem Kelleradvokaten Tainosen den Franz persönlich zu überbringen.
Morgen schickt Wamahada den Bulgaren Aoiyama ins Rennen, um den Goldschatz in den hohen Norden zu holen.

Bericht von der Strecke am Tag 11
Auch der kleine dicke Bulgare konnte die Sphinx Aminishiki heute nicht ins Wanken bringen. Im Gegenteil, der goldene Fransengürtel beflügelt den Ami offenbar ungemein. Heute genügte gegen Aoiyama der berühmte kleine Stups auf die Schulter. Genau genommen war de sogar überflüssig, denn bei einem Hechtsprung ins Leere fällt man nach den Gesetzen der Schwerkraft auf den Bauch. Und das gilt im Sumo als verloren.
Tainosen verwaltet die Fransen weiter. Wamahada muss nun wohl noch weiter schwenken, wenn er nicht ohne Preis ausgehen will.
Morgen droht der Franz wieder in die Tiefen der abstiegsgefährdeten Makuuchen abzugleiten. Der Herausforderer heißtnatürlich nicht Azumaryu, wie ich wegen Altersdemenz hier erst einmal geschrieben hatte, sondern Takanoiwa und wurde erst um 7 Uhr 42 von Ayagawa erschwunken.
Gut, dass einen gibt, der diese Verlautbarungen hin und wieder liest. Danke, Wamahada!

Bericht von der Strecke am Tag 12
Auch für Aminishiki gilt der Satz: Der Besitz der Virtuellen Goldenen Sagari ist besser als Doping. Takaniwa hatte nicht den Hauch einer Chance. Beim dritten Zusammenprall nach dem Tachiai verlor er die Richtung. Der von Tainosen auch diesmal wieder bestens vorbereitete Aminishiki griff nach dem Mawashi über der linke Backe (suche vornehmes Wort, finde es aber nicht!) und beschleunigte die schon vorhandene Bewegung des Körperschwerpunktes in Richtung Rand nur geringfüg. Wenn sich aber der Schwerpunkt eines Körpers nicht mehr über der Grundfläche befindet und es keine Verankerung gibt dann fällt er um. So geschehen mit Takanoiwa.
Aiagawa war nur Zeuge und konnte nicht verhindern, dass der Onkel Franz schon den dritten Tag bei Frommers in Hellersdorf übernachtet. Für morgen hat Holleshoryu den Ägypter Osunaarashi beauftragt, das Corpus delicti nach Bremen zu bringen.
Na, ob ihm das wohl gelingt?

Bericht von der Strecke am Tag 13
Es ist jetzt wirklich erstaunlich, was die virtuellen goldenen Fransen in Verbindung mit dem Umgang mit Familie Frommer-Tainosen in Berlin Hellersdorf aus dem bis dahin so unbeständigen und in keinem Tippspiel tippbaren Aminishiki so gemacht hat. Die Sphinx hat sich gemausert und wrde gerade dem ägyptischen Heißsporn Osunaarashi zum Verhängnis. Holleshoryu wartete vergeblich auf die Übergabe der Trophäe. Am Ende geügte ein kleiner Seitstep, um ihn ins Leere laufen und auf die Nase fallen zu lassen. Morgen greift mit Tochiozan zum ersten Mal ein Saniaku nach dem Corpus delicatesse. Ihn hat Heikotoriki von Beginn des Bashos an systematisch auf diesen Kampf vorbereitet. Der goldene Gürtel soll für ihn morgen eine Zugabe zum Erreichen des Kachikoshi werden.

Bericht von der Strecke am Tag 14
Vier Tagesgürtel erreichte Aminishiki trotz seiner bandagierten Knie. Der fünfte blieb ihm heute versagt. Vom erste Zusammenprall nach dem Tachiai geriet er in eine leichte Rückwärtsbewegung, vom zweiten aus der Richtung und zu tief. Der Tochiozan brauchte ihn nur noch runter zu stupsen. Immerhin sicherte er seinem Betreuer Tainosen schon einen sicheren Kanto Sho.
Tochiozan aber holt sich sein Kachikoshi und so nebenbei erst einmal den Tagesgürtel für Heikotoriki. Das wiederum heißt, dass die beiden morgen im Finalkampf um die Virtuellen Golden Sagari stehen und dort entweder das Yusho oder aber (wenns doch nicht so läuft) wenigstens den Gino Sho erringen werden.
Die Gegner heißen Chiyotairyu und (alles wie immer, nur schlimmer) Uminoyume.
Wir freuen uns auf dieses große Finale.

Bericht vom großen Finale
Das Basho ist zu Ende und mit ihm auch der Kampf um die Virtuellen Goldenen Sagari.
Tochiozan war durch seinen gestrigen Erfolg heiß geworden, nun auch den Finalkampf zu gewinnen, während sein Gegenüber Chiyotairyu das offenbar etwas lockerer sah und als Kampfziel den Gino Show auserkoren zu haben schien und nicht das Yusho. So kam es denn, dass Tochiozan nach dem Tachiai den gegnerischen Körper mit dem Kopf in sehr tiefen Reionen traf, was diesem offensichtlich unangenehm war, so dass erbehutsam rückwärts schritt, wohl bedacht, den Sekiwake nicht auf den Lehm fallen zu lassen und nicht darauf achtend, dass auch rückwärtiges Laufen aus dem Ring im Sumo als Niederlage gewertet wird.

So haben wir den ein Siegerpaar: Heikotoriki und Tochiozan
Und wir haben ein ebenfalls würdiges Paar auf dem Ehrenplatz: Uminoyume und Chiyotairyu.

Dies ist die Banzuke:
Letzter eingetragener Tipp: Tochinoumi 22.03.2014 09:19 Sadanofuji
Hakuho. . . . ________________ Y . Harumafuji. . ________________
Kakuryu . . . ________________ O1. Kotoshogiku . Hotaru__________
Kisenosato. . ________________ O2.
Goeido. . . . ________________ S1. Kotooshu. . . ________________
. . . . . . . . . . . . . . . .S2.
Tochiozan . . Heikotoriki_____
Toyonoshima . Ganzohnesushi___ K . Shohozan. . . Ayagawa_________
Endo. . . . . Metzinowaka_____ M1. Tamawashi . . Stevebono_______
Okinoumi. . . Mischashimaru___ M2. Tochinowaka . Schnappamawashi_
Kaisei. . . . Chokoryu________ M3. Takayasu. . . ________________
Yoshikaze . . Tikozan_________ M4. Ikioi . . . . Shinkansen______
Chiyootori. . Cayman__________ M5. Aoiyama . . . Andonishiki_____
Aminishiki. . Tainosen________ M6. Takekaze. . . Jakusotsu_______
Toyohibiki. . Profomisakari___ M7. Chiyotairyu . Uminoyume_______
Takarafuji. . Shimodahito_____ M8. Kyokutenho. . ________________
Kitataiki . . ________________ M9. Gagamaru. . . ________________
Myogiryu. . . Konosato________ M10 Terunofuji. . Chishafuwaku____
Osunaarashi . Holleshoryu_____ M11 Tokushoryu. . ________________
Chiyomaru . . Wamahada________ M12 Sadanofuji. . Tochinoumi______
Fujiazuma . . ________________ M13 Jokoryu . . . Gernobono_______
Azumaryu. . . ________________ M14 Masunoyama. . ________________
Tenkaiho. . . ________________ M15 Takanoiwa . . ________________
Kagamio . . . ________________ M16 Satoyama. . . Akezuma_________
Kyukushuho. . ________________ J1. Tamaasuka . . ________________
Asahisho. . . ________________ J2. Homasho . . . Qijuryu_________
Tokitenku . . ________________ J3. Asasekiryu. . ________________
Shotenro. . . ________________ J4. Sadanoumi . . ________________
Daido . . . . ________________ J5. Sotairyu. . . ________________
Chiyonokuni . ________________ J6. Homarefuji. . ________________
Chiyoo. . . . ________________ J7. Tokushinho. . ________________
Arawashi. . . ________________ J8. Wakanosato. . ________________
Sokokurai . . ________________ J9. Higonojo. . . ________________
Seiro . . . . ________________ J10 Yoshiazuma. . ________________
Wakakoyu. . . ________________ J11 Daikiho . . . ________________
Kotoyuki. . . ________________ J12 Tochihiryu. . ________________
Amuru . . . . ________________ J13 Akiseyama . . ________________
Sagatsukasa . ________________ J14 Kitaharima. . ________________


Die bisherigen Kampfe:
.1. Satoyama. . . Akezuma. . . . . Shitatehineri. . Kyukushuho. . Ayagawa
.2. Masunoyama. . Profomisakari. . Hattakikomi. . . Satoyama. . . Akezuma
.3. Masunoyama. . Profomisakari. . Sotogake . . . . Azumaryu. . . Schnappamawashi
.4. Jokoryu . . . Ganzohnesushi. . Yoritaoshi . . . Masunoyama. . Profomisakari
.5. Chiyomaru . . Tochinoumi . . . Oshidashi. . . . Jokoryu . . . Ganzohnesushi
.6. Chiyomaru . . Tochinoumi . . . Oshidashi. . . . Satayama. . . Akezuma
.7. Toyohibiki. . Profomisakari. . Oshidashi. . . . Chiyomaru . . Tochinoumi
.8. Azumaryu. . . Schnappamawashi. Oshidashi. . . . Toyohibiki. . Profomisakari
.9. Azumaryu. . . Schnappamawashi. Yorikiri.. . . . Tokushoryu. . Tochinoumi
10. Aminishiki. . Tainosen . . . . Oshidashi. . . . Azumaryu. . . Schnappamawashi
11. Aminishiki. . Tainosen . . . . Hatakikomi.. . . Aoiyama . . . Wamahada
12. Aminishiki. . Tainosen . . . . Uwatedashinage . Takanoiwa . . Ayagawa
13. Aminishiki. . Tainosen . . . . Shitatedashinage Osunaaarashi. Holleshoryu
14. Tochiozan . . Heikotoriki. . . Katasukashi. . . Aminishiki. . Tainosen
15. Tochiozan . . Heikotoriki. . . Oshidashi. . . . Chiyotairyu . Uminoyume

Und das ist der Stand im Ringen um Kanto und Shukun Sho:
Tainosen . . . . Aminishiki. . XXXX
Profomisakari. . Masunoyama. . XX
.. . . . . . . . Toyohibiki. . X
Tochinoumi . . . Chiyomaru . . XX
Schnappamawashi. Azumaryu. . . XX
Heikotoriki. . . Tochiozan . . XX
Ganzohnesushi. . Jokoryu . . . X
Akezuma. . . . . Satoyama. . . X

Sieger (Yusho) und Gewinner der Virtuellen Goldenen Sagari wird Heikotoriki
Den Gino Sho erhält Uminoyume.
Einen Kanto Sho erhält Tainosen.
Ein Shukun Sho geht an den Spielleiter Profomisakari

Der Spielleiter beglückwünscht den Sieger und die Preisträger
und bittet sie wie immer um eine Adresse (gelbe Post oder attachementfähige Email)
zur Übersendung der ihnen zustehenden Urkunden.

Er bedankt sich bei allen Mitspielern, insbesondere bei denjenigen, die ihn mit hoher Aufmerksamkeit auf die wieder einmal aufgetretenen Fehler aufmerksam gemacht haben.

Und schließlich freue ich mich schon wieder auf ein neues Spiel um die Virtuellen Goldenen Sagari im Mai 2014,
zu dem wieder alle herzlich eingeladen sind.


Profomisakari
Zuletzt geändert von Profomisakari am 23. Mär 2014 11:50, insgesamt 31-mal geändert.
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Akezuma » 24. Feb 2014 12:57

Satoyama
Akezuma
 
Registriert: 04.11.2006

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Jakusotsu » 24. Feb 2014 13:32

Diesmal ganz entspannt Goeido.
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Shinkansen » 24. Feb 2014 13:59

Kagamio, bitte.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.
Mahatma Gandhi.
Shinkansen
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Dortmund
Lieblingsrikishi: Baruto, Ura

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Wamahada » 24. Feb 2014 15:19

TAKANOIWA please! :mrgreen:
Wamahada
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Horst (Holst.)
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Konosato » 24. Feb 2014 16:26

Myogiryu s'il vous plait
Konosato
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Burgdorf CH
Lieblingsrikishi: Takayasu

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Cayman » 24. Feb 2014 16:45

*HUST* *BUMM BUMM*

Chiyootori
Cayman
 
Registriert: 01.04.2013
Lieblingsrikishi: Kein bestimmter

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Metzinowaka » 24. Feb 2014 17:57

ENDO

Ende.
Metzinowaka
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 29.08.2005
Wohnort: Berlin-Tempelhof
Blog: Blog lesen (2)

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Qijuryu » 25. Feb 2014 09:09

Homasho

Meide laute und aggressive Menschen; sie sind eine Qual für den Geist.
Desiderata
Benutzeravatar
Qijuryu
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: im Neckartal
Blog: Blog lesen (1)
Lieblingsrikishi: 琴光喜 啓司

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon tainosen » 25. Feb 2014 09:47

AMINISHIKI ist dran.
Wo Elefanten sich bekämpfen, hat das Gras den Schaden.
Benutzeravatar
tainosen
4 Tipspiel Yusho
4 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf
Lieblingsrikishi: URA

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon ayagawa » 25. Feb 2014 10:26

ein guter Start mit
KYOKUSHUHO
ayagawa
 
Registriert: 11.11.2011

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Tikozan » 25. Feb 2014 10:26

Für mich bitte dann mal alle 10 Kaihos :-)
Tenkaiho
Tikozan
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Köthen/Anh.
Lieblingsrikishi: Baruto, Takanoyama

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Profomisakari » 25. Feb 2014 11:37

Einmal

Masunoyama


für mich, bitte!

Profomisakari
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Tochinoumi » 25. Feb 2014 14:52

Nach meinen guten Phasen im letzten Basho nehm ich wieder einen Chiyo, dem Maru, also bitte Chiyomaru für mich, dann bleibts in der Familie

Grüße
Tochinoumi
Tochinoumi
 
Registriert: 15.10.2011
Wohnort: TG, Schweiz
Lieblingsrikishi: Konishiki

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Holleshoryu » 25. Feb 2014 20:38

Osunaarashi bitte ...
"Ich habe niemals einen Amnesieinator gebaut ... An so etwas würde ich mich erinnern ..."

Heinz Doofenshmirtz
Benutzeravatar
Holleshoryu
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Bremen
Lieblingsrikishi: Harumafuji,Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Ganzohnesushi » 26. Feb 2014 08:25

Ich ziehe den

J o k o r y u

Ganzohnesushi
Ganzohnesushi
 
Registriert: 21.09.2005
Wohnort: Stuttgart
Blog: Blog lesen (3)

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon mischashimaru » 26. Feb 2014 09:42

Okinoumi, bitte
mischashimaru

Heute ist nicht alle Tage - ich komm' wieder, keine Frage!
mischashimaru
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 01.11.2005
Wohnort: Südhessen
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Musashimaru

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Chokoryu » 28. Feb 2014 15:30

KAISEI bitte

greets from Kyushu
Chokoryu
 
Registriert: 12.10.2009
Wohnort: Kurume, Kyushu
Lieblingsrikishi: Takamisakari, Kaio

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Andonishiki » 28. Feb 2014 15:55

den grünen Mann mit dem vielen Salz bitte

ASAHISHOOOOO

übersetzt auch BIERPREIS,
wobei der Preis für Asahi Bier sehr niedrig liegen sollte,
die Plörre ist einem verwöhnten bajuwarischem Biergourmet nur in
komplett besoffenen Zustand oder kurz vor der Verdurstung bei 38 Grad Celsius
zuzumuten.

STOPPT BIERVERSUCHE - TRINKT UNERTL

Prost
暗怒錦
In the year 1500, there were 500mio homo sapiens on planet earth.
Today we are more than 7bn. How many in the year 2500 ?
and who will be the First European Yokozuna ?
Andonishiki
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 17.05.2008
Wohnort: Buchs (SG)
Lieblingsrikishi: chokoryu

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2014

Beitragvon Schnappamawashi » 28. Feb 2014 18:20

Azumaryu bitte
Gruß
Schnappamawashi
Benutzeravatar
Schnappamawashi
 
Registriert: 06.07.2007
Wohnort: Geislingen/Stg
Lieblingsrikishi: Kotoshogiku

Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nächste

Zurück zu Capture The Sagari

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron