Moderations-Bereich ]

Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Der Kampf um die güldenen Sagari hebt jedes Basho von neuem an

Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Profomisakari » 27. Feb 2013 11:12

Hallo, liebe Freunde der Virtuellen Goldenen Sagari !
Es steht wieder ein Basho vor der Tür. Die Herren im fernen Japan haben wieder eine Banzuke erfunden und veröffentlicht. Was lag näher, als daraus wieder eine Spielbanzuke für unser geliebtes Fransenspiel abzuleiten!
Das habe ich getan, so dass ich sie nachfolgend ins Netz stellen kann.

Auf dem Platz des letzten Maegashira steht diesmal die große alte Sphinx Wakanosato, von vielen als der große Punktevernichter gefürchtet und gehasst, aber wohl dennoch eine Ikone des Sumosports. Er bekommt also nach unserem Regelwerk zu Beginn des Turnieres die virtuellen goldenen Fransen umgegürtet und soll sie verteidigen.

Wie immer findet Ihr die Regeln hier

Ich eröffne hiermit unser allseits beliebtes Spiel um die Virtuellen Goldenen Sagari

Übrigens gab es heute morgen (28. Februar 2013) Anlass zu einer Regeländerung.
Der mittelfränkische Alt- und Großmeister Jakusotsu hat mit der ihm eigenen unnachahmlichen Gedankenschärfe eine Lücke im Regelwerk aufgespürt und fragt an, was geschieht, wenn der zu Beginn des Bashos kraft seiner exponierten Banzukeposition a priori mit dem Virtuellen Goldenen Sagari ausgestattet wird, zum ersten Kampf nicht antritt.
Ich habe mich deshalb kurzfristig mit dem Spielleiter beraten und in äußerst demokratischer Entscheidung Folgendes festgelegt:
Wenn für ihn in der Torikumi für Tag 1 bereits ein Kampf angesetzt wurde und er dann aber doch ncht antritt, so gilt die Regel, dass der Fusensho wie ein normaler Sieg gewertet wird und damit der Gürtel an den Gegner im angesetzten Kampf übergeht.
Andernfalls gehen die Virtuellen Goldenen Sagari an den in der Banzuke nächst höher gestellten Kämpfer über.

Ich werde diese Regelergänzung umgehend ins Regelwerk eintragen. Außerdem werde ich im Regelwerk ergänzen, dass im Falle weiterer in diesem Regelwerk nicht vorhergesehenen Situationen der Spielleiter zu einmaligen Entscheidungen über das Regelwerk hinaus bevollmächtigt ist.
Kleine Korrektur zur obigen Formulierung: Da ich nur die Rechte eines normalen sterblichen Forumsteilnehmers habe und die Regeln logischer Weise zum Schutz gegen willkürliche Veränderungen gesperrt sind, habe nicht ich die Änderung eingetragen, sondern ein befreundeter Globaler Moderator. So gehts ja auch.
Wichtig ist aber vor allem: Die Regeln sind auf dem neuesten Stand.

Bericht vom scharfen Start am Tag 1 - Shonichi
Mit dem obligatorischen "Letzter gegen Vorletzter der Banzuke" begann heute der 15-tägige Kampf der Giganten um das güldene Gehänge.
Dabei kamen beide zügig aus den Startlöchern, Oiwato aber wohl gleich rückwärts, so schnell war er draußen. Sein Kampf war vor allem eine Steilvorlage für Wamahada, sich einmal mehr bin der Kunst des Schwenkens zu üben. Der Gürtel bleibt bei Tikozan, der seinen Schützling Wakanosato morgen gegen den heute sehr starken Daido führen muss, den Metzinowaka auf den Kampf vorbereiten wird.

Bericht von der Strecke Tag 2
Es ist immer wieder dasselbe mit dem goldenen Fransengeschirr. Da ist ein Sumotori, dem man so gar nicht viel zutraut. Dann bindet ihm jemand die goldenen Fransen virtuell an den Bauch - und schon startet er zum Höhenflug. Zwei Siege für Wakanosato sind schon eine gewaltige Leistung. Sicher ist da sein Betreuer Tikozan mit im Spiel. Heute gewann der Ex-Sekiwake durch Hasndauflegen. Seine Hand auf dem Schulterblatt von Daido bewirkte, dass der sich vor Ehrfurcht auf den Boden warf, so dass Metzinowaka leider leer ausgehen musste.
Morgiger Herausforderer ist nun Shotenro, der von Akezuma gesponsert wird.

Bericht von der Strecke Tag 3
Wakanosatos Serie hielt doch nur zwei Tage. Heute brachten ihn Shotenros Schläge schnell aus dem Gleichgewicht. Dann wendete er sich ab vom Kampfgeschehen und ging erhobenen Hauptes vom Dohyo.
Bevor er zum schnellen Schwenk ansetzte, übergab dann Tikozan auch geflissentlich die gelben Gürtelfransen an Akezuma, der nun seinen Schützling auf den morgigen Angriff von Yoshikaze vorbereiten muss, dessen Coach der Münsterländer Ganryu ist.

Bericht von der Strecke Tag 4
Nun hat auch Shotenro erst einmal seinen Minilauf. Mal sehen, wie lang er anhält! Jedenfalls vermochte auch der große Ganryu nicht, seinen Schützling Yoshikaze zu ernsthaftem Widerstand zu befähigen. So bleibt der Gürtel bei Akezuma. Der muss Shotenro morgen gegen Oiwato und seinem Betreuer Wamahada vorbereiten.
Übrigens sollte diesmal hervorgehoben werden, dass der Oberschwankmeister diesmal gerade dadurch auffiel, dass er eben nicht schwankte, sondern Vertrauen in seinen Schützling zeigte, obwohl dieser letztlich doch wiederholt schwächelte.

Bericht von der Strecke Tag 5
Ach schau mal einer an, dieser Shotenro! Da hatta die Komi gegen Oiwato gamacht und Wama hada auch gleicht davongeschwunken, während Akezuma schon in der Ferne den Schatten eines Kanto Sho leuchten sieht. Den möchte ihm morgen Takarafuji verwehren, der diese Chance für seinen japanischen Betreuer Shimodahito aus Kalifornien zu erstreiten sucht.

Bericht von der Strecke Tag 6
Und schau nur einer nochmal an, der Shotenro! Hatta schon wieder Kikomi. Das ist eben das, was er am besten kann. Diesmal erlaubte sich Takarafuji, sich vor ihm zu bücken. Ich weiß nicht, was ihm da auf dem Lehmboden aufgefallen war, jedenfalls ermöglichte ihm Shotenro mit einem geeigneten Stups, sich das ganz aus der Nähe anzusehen. Sozusagen Sehtest für Kurzsichtige. Shimodahito muss nun erst mal weiter vom güldenen Franz träumen, während sich Spielleiter Profomisakari heute Morgen schon zum zweiten mal in drei Tagen verschwankte.
Schotenros Sieg lässt Akezumas Hoffnungen auf den Kanto immer realer werden.
Der morgige Tag wird wieder ganz ohne Sushi sein. Der Herausforderer heißt Okinoumi und möchte den Franz ins Schwabenland holen.

Bericht von der Strecke Tag 7
Nun ist auch Shotenros Lauf zu Ende. Immerhin: Vier Tagesgürtel erhalten Akezuma durchaus noch eine Hoffnung auf einen Kanto Sho. Und das ist ja auch schon was.
Heute sah er anfangs auch nicht wie ein Verlierer ausgesehen. Aber als dann Okinoumi seinen Mawashi zu fassen bekam, ließ er sich schließlich doch willenlos nach draußen führen. Damit lagert das Corpus delicatesse heute im schwäbischen Wutbürgerzentrum bei GanzohneSushi.
Um die heute morgen noch möglichen Herausforderer lieferten sich der Spielleiter Profomisakari und Tikozan ein recht lustiges Wettschwenken, das aber bei Profo nun schon zum dritten mal zum Luftschwank wurde, während Tikozan morgen am Dohyo stehen und die georgischen 400 Pfund Gagamaru betreuen darf.

Hoi, was habe ich denn da schon wieder für einen Stuss geschrieben?
Und keiner hat mir widersprochen!!!

Natürlich darf der verehrte Mitspieler Herr Tikozan morgen die 400 Pfund grusinisches Rampenfleisch namens Gagamaru am Dohyo betreuen, aber nicht im Herausforderungskampf um die Virtuellen Güldenen Sagari. Diese Herausforderung geschieht durch den Youngster Jokoryu und dieser wird von unserem verehrten Nordlicht Holleshoryu betreut werden.
Tschuljung allerseits!

Bericht von der Strecke Tag 8
So, das Bergfest kann der schwäbische Sushifeind GanzohneSushi vor seiner Bahnhofsbaustelle im Glanze der güldenen Fransenpracht feiern. Okinoumi lies sich auch von Jokoryu und dessen Betreuer Holleshoryu nicht irritieren, fasste den Gegner am Mawashi und führte ihn sacht über die kreisförmige Lehmwulst zum Rand.
Als Nächster hat sich Masunoyama um den Erwerb der goldenen Gürtelfransen beworben, unterstützt von Ayagawa.

Bericht von der Strecke Tag 9
Auch Okinoumi bestätigt mit seinem heutigen Sieg das Gesetz der stimulierenden Wirkung virtueller goldener Fransen. Kurz fasste er seinem Gegner mit festem Griff an die sportartspezifische Bauchwickelkleidung. Da sich Masunoyama aber störrischer Weise weigerte, sich nach draußen führen zu lassen, hob er ihn über die lehmerne Schwelle und legte ihn draußen sanft ab. Damit ist ist GanzohneSushi ebenfalls einem Kanto Sho sehr nahe, während Ayagawa nur einen Blick in die Röhre zugebilligt bekam.
Damit hat es auch keine weiteren Folgen, dass der potentielle Herausforderungskandidat Tamawashi vergeblich auf einen der hyperaktiven Schwankmeister wartete. Er kann morgen sowieso nicht herausfordern. Das ist vielmehr dem für Russland startenden Nordosseten Aran vorbehalten, der morgen von Tsubame ins Rennen geschickt wird. Mal sehen, ob er sich da auch geschickt verhält!

Bericht von der Strecke Tag 10
Yorikiri ist ganz offensichtlich das, was Okinoumi am besten kann. Heute brauchte er eine ganze Weile, bis er Arans Mawashi zu fassen bekam. Als er dann dran war, ging es sehr schnell. Mit einer Hand führte er den Gegner nach draußen und sicherte seinem Coach ganz ohne Sushi einen vorläufig noch geteilten Kanto Sho (nur noch theoertisch zu entreißen).
Tsubame geht heute leer aus.
Den morgigen Gegner Chiyonokuni verschmähte heute morgen unverständlicher Weise der mittelfränkische Alt- und Großmeister (Name ist behördlicherseits bekannt). Da der Spielleiter Profomisakari heute morgen beim Schneeschippen den armen Chiyo nun ganz v erloren und verfroren im Schneegestöber herum stehen sah, konnte er in saeiner Barmherzigkeit gar nicht anders und nahm ihn schützend unter seine Fittiche. Auch wenn die Aussichten auf den goldenen Schatz sehr, sehr gering erscheinen, so lässt man einen Kandidaten nicht hängen!
Nun schaumerersteinmal!

Bericht von der Strecke Tag 11
Beginnen wir heute mal damit, dass wir uns das Vorprogramm angesehen haben und erst einmal die Stimmung in der sich langsam füllenden Halle in uns aufsaugen. Die Makuuchi Kämpfer sind getrennt nach Himmelsrichtung aufmarschiert, die beiden Yokozunen haben ihre rituelle Gymnastik vollzogen und im Hintergrund lauern die Schwenkmeister auf ihre Gelegenheit.
Einer hat heute schon zugeschlagen. Wamahada hatte ein Rendezvous mit dem Zweitklassigen Asahisho, der möglicherweise morgen eine Herausforderungschance erhalten soll. Über die Modalitäten des Vertrages ist noch nichts an die Öffentlichkeit gedrungen.
Offen gesagt, glaubt hier keiner so richtig an an eine echte Chance des Zweitklässlers, aber der Schwenkmeister hat erst einmal ein paar Yen locker gemacht, um sich die Option zu erhalten.
Warten wirs ab und gehen wir erst einmal einen Kaffee trinken!
. . .
So. Der Kaffee ist getrunken. Den Kampf um die Virtuellen Goldenen Sagari haben wir leider verpasst, aber wozu gibt es denn die Videomöglichkeit. Berichten wir also, was wir da gesehen haben.
Na gut, denkste. Fehler 404. Aber das bringt natürlich einen guten Berichterstatter noch lange nicht in Verlegenheit. Im NSK Bulletin steht, was uns nicht verwundert: Okinoumi genügte seine Lieblingstechnik Yorikiri, um Chiyonokuni über die Lehmschwelle zu führen. Damit hat Ganzohnesushi den Kanto Sho sicher, Akezumas 4 Tagesgürtel reichen leider nicht mehr. Profomisakari hatte ja den heutigen Verlierer nur auf Grund seines außerordentlichen sozialen Gewissens unter Vertrag genommen, während Wamahada heute morgen doch eben nur einen klassischen Luftschwank vollzogen hat und wir ihn sicher bald wieder bei seiner Lieblingsbeschäftigung sehen werden.
Morgen nun werden der dicke Bulgare Aoiyama und sein nordhessischer Betreuer Mischashimaru versuchen, der Siegesserie Okinoumis ein Ende zu bereiten.

Bericht von der Strecke Tag 12
Auch das norhessisch-bulgarische Gespann Mischshimaru - Aoiyama vermochte den entfesselten Okinoumi nicht zu stoppen. Wieder war der Kampf solange spannend, bis Okinoumi seine Hände an Aoiyamas Bauchbinde hatte. Dann hatte auch der Dicke keine Chance mehr. Ganz ohne Sushi behält den goldenen Fransengürtel unter Verschluss.
Morgen bekommt Okinoumi mit dem von Heikotoriki verwalteten Tochiozan den ersten Sanyaku zum Fraß vorgeworfen.

Bericht von der Strecke Tag 13
Ja, aber der Bissen war ihm zu groß, so dass er sich wohl daran verschluckte. Natürlich versuchte Okinoumi wieder seinen Yorikiri-Griff an Tochiozans Mawashi, konnte ihn aber nicht in der Hand behalten und wurde dabei so herumgeschleudert, dass der kleinere Tochiozan plötzlich hinter ihm stand und ihn ganz einfach über die Schwelle schubsen konnte. Eine große Serie geht damit zu Ende, die immerhin GanzohneSushi einen großartigen Kanto Sho einbrachte.
Aber die Virtuellen Goldenen Sagari ist er los. Immerhin bleiben sie im Schwabenländle bei Heikotoriki, der seinen Kämpfer nun auf den morgigen Kampf gegen Kitataiki vorbereiten muss, der übrigens mit Schappamawashi ebenfalls von einem Schwaben betreut wird.
Jaja diese Schwaben! Schaffe, schaffe Häusle baue, aber ja keinen Untergrundbahnhof, da laufen sie ganz grün an und werden zu Wutbürgern. Aber schön, wenn sie sich mit solch erfolgreichen Tipps in unserem schönen Spiel abreagieren.

Bericht von der Strecke Tag 14
Zunächst erst einmal ein würdigender Hinweis auf das wohl nun letzte Schwenkgeschehen.
Zum einen sollte erwähnt werden, dass Oberschwenkmeister Wamahada immerhin in diesem Turnier sechs mal schwankte, davon 5 mal in den Tagen 20.-22.März.
Dann sollte die wohldurchdachte Tippstrategie von Gernobono hervorgehoben werden, der lange auf seinen heißen Favoriten Miyabiyama gesetzt hatte, sich aber heute morgen wild entschlossen auf den abwesenden Chiyotairyu stürzte, von dem er sich wohl ein besseres Abschneiden versprach.
Schließlich nun der Höhepunkt aller Schwenktaten: Saschashimaru bemerkte, dass Miyabiyama von Gernot schnöde verlassen dastand und da er nun mal unser Mann für die Pietät ist, hat er sich seiner angenommen und einen finalen Gedenkschwenk gesetzt.
Es gab noch einen Ehrenschwenk durch Mischashimaru, der ja seinen langjährigen Lieblingsrikishi Miyabiyama das ganze Basho über durch andere Tipper blockiert sah und der diese missliche Situation zum Guten nutzte, indem er den schon feststehenden Yushogewinner Yokozuna Hakuho mit einem Ehrenschwenk würdigte.
Kommen wir nun zum eigentlichen Höhepunkt des Tages:
Sehr tief war Kitataiki gestartet, so tief, dass Tochiozan ihn durch Handauflegen auf sein rechtes Schulterblatt besiegte, eine Technik, die wir in diesem Basho schon einmal am Tag 2 hatten. Heikotoriki, der in der Woche badet und nur am Wochenende schwäbt, behält den Gürtel für einen weiteren Tag. Damit hat der Vollschwabe Schnappamawashi nun auch keine Chance mehr auf einen der wertvollen Shos.
Die hat aber noch der Berliner Kelleradvokat (Sag nun ja nicht "Ick bin keen Balina!", Thomas!) Tainosen mit seiner schon zu Beginn des Turnieres ausdrücklich für diesen morgigen Kampf käuflich erworbenen Kampfkugel Toyonoshima in einem Kampf, in dem es um das große Yusho mit den Virtuellen Güldenen Sagari oder den fast ebenso bedeutenden Gino Sho gehen wird.

Leider werde ich auch diesen Kampf nicht live erleben können, sondern erst am Nachmittag aus der Konserve. Aber sicher lässt sich daraus eine ebenso spannende Reportage anfertigen.

Bericht vom großen Finale am Schlusstag
Der Finalkampf war trotz hervorragender Vorbereitung der menschlichen Kampfkugel Toyonoshima im Hellersdorfer Trainingscamp nur von kurzer Dauer. Toyonoshima kam schnell ins Straucheln und wurde daraufhin von dem aufmerksamen Tochiozan mit wenigen Schlägen aus dem Ring geprügelt wobei er einen sehr schönen Salto vollführte, der aber leider nicht in die Punktwertung aufgenommen werden konnte.
So bleiben die Virtuellen Goldenen Sagari auch zum Turnierende bei Heikotoriki, der sich nach eigener Aussage nur zum Wochenende in Schwaben aufhält (vermutlich also auch heute). Tainosen hingegen erhält für die Betreuung Toyonoshimas den ebenfalls sehr wertvollen Gino Sho.


Dies ist die Banzuke:
Letzter eingetragener Tipp: Mischashimaru 23.03.2013 12:01 Hakuho
Harumafuji. . ________________ Y . Hakuho. . . . Mischashimaru___
Kisenosato. . ________________ O1. Kotooshu. . . ________________
Kakuryu . . . ________________ O2. Kotoshogiku . ________________
Goeido. . . . Andonishiki_____ S1. Baruto. . . . ________________
Tochiozan. Heikotoriki__ K . Aminishiki. . ________________
Takasayu. . . Jakusotsu_______ M1. Tochinoshin . Tikozan_________
Chiyotairyu . Gernobono_______ M2. Myogiryu. . . Konosato________
Tokitenku . . Stevebono_______ M3. Ikioi . . . . Shinkansen______
Toyonoshima . Tainosen________ M4. Shohozan. . . ________________
Aran. . . . . Tsubame_________ M5. Kaisei. . . . ________________
Gagamaru. . . ________________ M6. Kitataiki . . Schnappamwashi__
Okinoumi. . . Ganzohnesushi___ M7. Toyohibiki. . Wamahada_______
Aoiyama . . . ________________ M8. Kyokutenho. . Uminoyume_______
Fujiazuma . . Ayagawa_________ M9. Yoshikaze . . Ganryu__________
Takarafuji. . Shimodahito_____ M10 Tamawashi . . ________________
Takekaze. . . Profomisakari___ M11 Jokoryu . . . Holleshoryu_____
Shotenro. . . Akezuma_________ M12 Masunoyama. . ________________
Tochinowaka . ________________ M13 Sadanofuji. . ________________
Chiyonokuni . ________________ M14 Sagatsukasa . ________________
Daido . . . . Metzinowaka_____ M15 Sotairyu. . . ________________
Oiwato. . . . ________________ M16 Wakanosato . ________________
Homasho . . . ________________ J1. Kotoyuki. . . ________________
Kyukushuho. . ________________ J2. Daikiho . . . ________________
Asahisho. . . ________________ J3. Chiyootori. . ________________
Homarefuji. . ________________ J4. Takanoiwa . . ________________
Tokushoryu. . ________________ J5. Tenkaiho. . . ________________
Tamaasuka . . ________________ J6. Tanzo . . . . ________________
Wakakoyu. . . ________________ J7. Oniarashi . . ________________
Azumaryu. . . ________________ J8. Takanoyama. . ________________
Miyabiyama. . Sashimaru_______ J9. Tokushinho. . ________________
Satoyama. . . ________________ J10 Yoshiazuma. . ________________
Kimurayama. . ________________ J11 Asasekiryu. . ________________
Akiseyama . . ________________ J12 Kagamio . . . ________________
Nionoumi. . . ________________ J13 Tochihiryu. . ________________
Hochiyama . . ________________ J14 Sensho. . . . ________________

Die bisherigen Kämpfe:
.1. Wakanosato. . Tikozan . . . . Oshidashi . . . Oiwato. . . . Wamahada
.2. Wakanosato. . Tikozan . . . . Katasukashi . . Daido . . . . Metzinowaka
.3. Shotenro. . . Akezuma . . . . Oshidashi . . . Wakanosato. . Tikozan
.4. Shotenro. . . Akezuma . . . . Oshidashi . . . Yoshikaze . . Ganryu
.5. Shotenro. . . Akezuma . . . . Hatakikomi. . . Oiwato. . . . Wamahada
.6. Shotenro. . . Akezuma . . . . Hatakikomi. . . Takarafuji. . Shimodahito
.7. Okinoumi. . . Ganzohnesushi . Yorikiri. . . . Shotenro. . . Akezuma
.8. Okinoumi. . . Ganzohnesushi . Yorikiri. . . . Jokoryu . . . Holleshoryu
.9. Okinoumi. . . Ganzohnesushi . Yoritaoshi. . . Masunoyama. . Ayagawa
10. Okinoumi. . . Ganzohnesushi . Yorikiri. . . . Aran. . . . . Tsubame
11. Okinoumi. . . Ganzohnesushi . Yorikiri. . . . Chiyonokuni . Profomisakari
12. Okinoumi. . . Ganzohnesushi . Yorikiri. . . . Aoiyama . . . Mischshimaru
13. Tochiozan . . Heikotoriki . . Okuridashi. . . Okinoumi. . . Ganzohnesushi
14. Tochiozan . . Heikotoriki . . Katasukashi . . Kitataiki . . Schnappamawashi
15. Tochiozan . . Heikotoriki . . Oshitaoshi. . . Toyonoshima . Tainosen

Und das ist der Stand in der Kanto- und Shukun-Sho-Wertung:
Ganzohnesushi . Okinoumi. . . XXXXXX
Akezuma . . . . Shotenro. . . XXXX
Heikotoriki . . Tochiozan . . XXX
Tikozan . . . . Wakanosato. . XX


Sieger (Yusho) und Gewinner der Virtuellen Goldenen Sagari wurde der Badener (worauf er bitteschön Wert legt)
Heikotoriki
durch seinen Tipp auf Tochiozan und dessen Sieg am Finaltag .
Den Gino Sho erhält Tainosen für seinen Tipp auf Toyonoshima und dessen Teilnahme am Finalkampf.
Einen Kanto Sho erhält GanzohneSushi für 6 (in Worten: sechs) Tagessiege seines Schützlings Okinoumi.

Dem Sieger und den beiden Preisträgern gilt mein herzlicher Glückwunsch. Wie immer frage ich sie wieder nach einer Attachementfähigen Email- oder nach einer Adresse der gelb en Post, damit ich ihnen die die ihnen zustehehenden Urkunden zustellen kann.

Ich bedanke mich für die rege und schwankungsreiche Teilnahme, entschuldige mich wie immer für aufgetretene Fehler und für Fettnäpfe, welche ich mir zu betreten erlaubte.
Auf ein neues Spiel um die goldenen Gürtelfransen im Wonnemonat Mai!


Profomisakari
Zuletzt geändert von Profomisakari am 5. Apr 2013 14:53, insgesamt 45-mal geändert.
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Tikozan » 27. Feb 2013 11:43

Wenn ich tatsächlich der erste bin, dann nehm ich doch mal Wakanosato
Tikozan
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Köthen/Anh.
Lieblingsrikishi: Baruto, Takanoyama

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Wamahada » 27. Feb 2013 12:41

OIWATO dann bitte

Wamahada
Wamahada
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Horst (Holst.)
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon gernobono » 27. Feb 2013 13:31

Miyabiyama
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Metzinowaka » 27. Feb 2013 15:53

Heidi, Heido

Ich nehm den DAIDO

Metzinowaka
Metzinowaka
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 29.08.2005
Wohnort: Berlin-Tempelhof
Blog: Blog lesen (2)

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Konosato » 27. Feb 2013 17:12

Und ich wähle Tochinowaka
Konosato
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Burgdorf CH
Lieblingsrikishi: Takayasu

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Ganryu » 27. Feb 2013 17:30

Bitte, ich brauche jemanden zum Pieksen:

Yoshikaze

Ganryu :Chinese
Benutzeravatar
Ganryu
2 Tipspiel Yusho
2 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 16.09.2005

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Ganzohnesushi » 28. Feb 2013 01:13

Ich geh' in Liga 2 und bitte um einen

H o m a s h o

Ganzohnesushi
Ganzohnesushi
 
Registriert: 21.09.2005
Wohnort: Stuttgart
Blog: Blog lesen (3)

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Jakusotsu » 28. Feb 2013 08:30

Chiyonokuni

Frage an den Spielleiter: Wer trägt die Sagari, falls Wakanosato an Tag 1 nicht antritt?
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Tikozan » 28. Feb 2013 09:11

Jakusotsu hat geschrieben:Chiyonokuni

Frage an den Spielleiter: Wer trägt die Sagari, falls Wakanosato an Tag 1 nicht antritt?

Sehr gute Frage. In den Regeln steht nämlich auch nichts für diesen Fall und passieren kann es ja mal.
Tikozan
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Köthen/Anh.
Lieblingsrikishi: Baruto, Takanoyama

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Profomisakari » 28. Feb 2013 10:23

Jakusotsu hat geschrieben:Chiyonokuni
Frage an den Spielleiter: Wer trägt die Sagari, falls Wakanosato an Tag 1 nicht antritt?

Ich bin überrascht, zu so mitternächtlicher Stunde schon derart wohldurchdachte Fragen vorzufinden. Das wertet die Spielergemeinde in meinen Augen noch weiter auf.
Ich habe mich deshalb kurzfristig mit dem Spielleiter beraten und in äußerst demokratischer Entscheidung festgelegt, dass dann die Virtuellen Goldenen Sagari an den in der Banzuke nächst höher gestellten Kämpfer übergehen. Das gilt aber nur, wenn der nicht antretende Sagariträger auch nicht in der Torikumi für Tag 1 berücksichtigt wurde.
Wurde für ihn ein solcher Kampf angesetzt und er tritt dann nicht an, so gilt die Regel, dass Fusensho wie ein normaler Tagessieg gewertet wird.
Damit wird ja auch die mögliche Situation abgefangen, dass ein Träger des güldenen Fransengürtels während des Turnieres nicht mehr antritt.

Ich erlaube mir, dem Alt- und Großmeister Jakusotsu und seinen selbstlosen Unterstützer Tikozan meine Hochachtung und meinen Dank für die Aufspürung dieser Gesetzeslücke auszusprechen.
Ich werde mir erlauben, die Regelergänzung umgehend in das Regelwerk einzutragen.
Gleichzeitig erlaube ich mir aber, Tikozan und uns allen von ganzem Herzen den Verbleib Wakanosatos in der Gemeinde der aktiven Bashoteilnehmer zu wünschen.

Profomisakari
Zuletzt geändert von Profomisakari am 28. Feb 2013 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon tainosen » 28. Feb 2013 13:53

TOYONOSHIMA ist dran.
Wo Elefanten sich bekämpfen, hat das Gras den Schaden.
Benutzeravatar
tainosen
4 Tipspiel Yusho
4 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf
Lieblingsrikishi: URA

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Shinkansen » 28. Feb 2013 17:19

Einmal Ikioi bitte
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.
Mahatma Gandhi.
Shinkansen
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Dortmund
Lieblingsrikishi: Baruto, Ura

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Holleshoryu » 28. Feb 2013 21:26

... einmal Jokoryu bitte ...
"Ich habe niemals einen Amnesieinator gebaut ... An so etwas würde ich mich erinnern ..."

Heinz Doofenshmirtz
Benutzeravatar
Holleshoryu
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Bremen
Lieblingsrikishi: Harumafuji,Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Schnappamawashi » 1. Mär 2013 05:48

ich denke
Sadanofuji
ist noch zu haben.
Dann will ich ihn gleich nehmen
Gruß
Schnappamawashi
Benutzeravatar
Schnappamawashi
 
Registriert: 06.07.2007
Wohnort: Geislingen/Stg
Lieblingsrikishi: Kotoshogiku

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Andonishiki » 2. Mär 2013 02:38

den aus Fukushima stammenden

SOTAIRYU

würd ich gerne coachen.
doomo
暗怒錦
In the year 1500, there were 500mio homo sapiens on planet earth.
Today we are more than 7bn. How many in the year 2500 ?
and who will be the First European Yokozuna ?
Andonishiki
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 17.05.2008
Wohnort: Buchs (SG)
Lieblingsrikishi: chokoryu

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Uminoyume » 4. Mär 2013 02:12

Ich wähle erstmal den mongolischen Alt-Meister namens Kyokutenho!!!
"Alles ist wie immer, nur schlimmer"

Bernd, das Brot
Uminoyume
 
Registriert: 31.08.2005
Wohnort: Dresden
Lieblingsrikishi: Wakanosato

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon ayagawa » 4. Mär 2013 10:05

Masunoyama
ayagawa
 
Registriert: 11.11.2011

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Tsubame » 5. Mär 2013 09:08

Aran
Tsubame
 
Registriert: 06.10.2012
Lieblingsrikishi: Wakanohana Masaru

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2013

Beitragvon Profomisakari » 7. Mär 2013 09:47

Dann will ich auch mal selber einsteigen.

Chiyonokuni bitte!

Profomisakari
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nächste

Zurück zu Capture The Sagari

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast