Moderations-Bereich ]

Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Der Kampf um die güldenen Sagari hebt jedes Basho von neuem an

Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Profomisakari » 1. Nov 2012 18:39

Hallo, liebe Freunde des allseits beliebten Spieles um die Virtuellen Goldenen Sagari !
Wieder steht ein Basho vor der Tür und wieder blasen die Trompeten zur Jagd auf den goldenen Franz. Die Banzuke steht schon lange. Leider musste ich nach meiner Rückkehr aus Indien und Bhutan erst einmal ein paar andere Sachern erledigen, ehe ich mich unserem wichtigsten aller sumobezogenen Spiele widmen konnte.
Nun habe ich wieder eine Spielbanzuke für unser Spiel um die Goldenen Fransen gefertigt und stelle sie nachfolgend ins Netz.
Auf dem Platz des letzten Maegashira steht diesmal der Sagari-erfahrene Tamawashi. Bekanntlich bekommt er damit nach unserem Regelwerk zu Beginn des Turnieres die virtuellen goldenen Fransen umgegürtet und soll sie verteidigen.
Wie immer findet Ihr die Regeln hier
Ich eröffne hiermit unser allseits beliebtes Spiel um den Virtuellen Goldenen Sagari

Berricht vom scharfen Start am Tag 1
Es ist losgegangen. Tamawashi ist mit dem eisernen Vorsatz gestartet, den ihm a priori zu Turnierbeginn durch einen Tagessieg richtig in den Besitz seines Betreuers Shinkansen zu bringen. Aber so schnell, wie das bekannte gleichnamige Verkehrsmittel fährt, trug es ihn aus dem Ring und auf den Bauch. Chiyotairyu ging ihm einfach ein wenig aus dem Weg und gab ihm noch einen ganz kleinen Stups - und nun sind die gelben Dinger in der Hand des Nordlichtes Wamahada.
Morgen kämpft Chiyotairyu gegen Wakakoyu, der die Fransen gern für Herrn Qijuryu gewinnen möchte. Warten wirs ab!

Bericht von der Strecke Tag 2
Hikiotoshi scheint Chiyotairyus Lieblingstechnik zu sein. Auch heute sicherte er seinem Betreuer Wamahada wieder einen Tagesgürtel, indem er bei seinem Gegner Wakakoyu der Schwerkraft durch einen kleinen Stups zu ihrem Recht verhalf und so Qijuryus Hoffnungen ad abstractum führte.
Der morgige Herausforderer heißt Jokoryu und wird von dem Emmentaler Konosato ins Rennen geschickt. Auch dies sollte wieder interessant werden.

Bericht von der Strecke Tag 3
Wieder einmal erleben wir, dass der Gewinn der Virtuellen Güldenen Sagari einen Sumokämpfer derart beflügelt, dass er über sich hinaus wächst und Tage lang Gegner bezwingt, gegen die er eigentlich auch verlieren könnte. Auch Chiyotairyu schwebt offenbar auf dieser Wolke 7. Heute schlug er derart auf den ganz verdutzt drein blickenden Jokoryu ein, dass dieser ganz von allein rückwärts aus dem Ring stieg.
So kommt also das güldene Gehänge nicht ins Emmental zu Konosato, sondern verbleibt einen weiteren Tag im hohen Norden bei Oberschwenkmeister Wamahada, der natürlich auch heute keinen Anlass zum Schwank haben wird. Morgen sollten wir mit dem großen Platsch rechnen, denn der Herausforderer heißt Miyabiyama und steht bei Tikozan unter Vertrag.

Bericht von der Strecke Tag 4
Nun hat sich Chiyotairyu aufs Prügeln umgestellt. Mit Oshidashi trieb er diesmal den Platschmeister Miyabiyama aus dem Ring und weckt damit in Oberschwenkmeister Wamahada zumindest schon Kanto-Sho-Gelüste, während Tikozans Hoffnungen - wie gewonnen - schon wieder zerronnen sind.
Morgen versucht sich der bayrische Hesse Andonishiki an den Fransen, für deren Gewinn er Asahisho ins Rennen schickt.

Bericht von der Strecke Tag 5
Nun findet Chiyotairyu offenbar auch Gefallen am Prügeln. Heute verbuchte er gegen Asahisho schon den dritten Oshidashi - Sieg in Folge, was natürlich Wamahada freut und Andonishiki nicht. Aber natürlich beeinträchtigt die Siegesserie Chiyotairyus das Schwenkgeschehen in diesem Basho wesentlich. Schließlich hatte Wamahada noch keinen einzigen Schwenk in diesem Basho. Ich denke, da fehlt ihm doch etwas.
Morgen nun tritt Altmeister Wakanosato als Herausforderer an. Er wird betreut von unsererem japanischen Freund Shimodahito aus Kalifornien.

Bericht von der Strecke Tag 6
Auch Chiyotairyus Bäume ließ der liebe Gott (so es ihn gibt) nicht in den Himmel wachsen. Er bediente sich dabei des Altmeisters Wakanosato, der den ungestümen Youngster im Tachiai einfach an sich abprallen ließ und ihn dann mit ein bisschen Hebelwirkung auf der Lehmfläche des Dohyo ablegte. So bewahrte sich Wamahada zwar seine Chancen auf einen Kanto Sho (5 Tagessiege wollen erst einmal erreicht werden), hat aber nun endlich auch wieder Schwenkfreiheit, die er schon Sekunden nach dem Kampf genüsslich zelebrierte.
Die virtuellen Güldenen Sagari liegen nun erst einmal in Kalifornien bei Shimodahito (Congratulations, Shimoda-san!), von wo sie der auf Reisen befindliche Andonishiki mit Hilfe von Asahisho gerrn wegholen möchte.
Ob ihm das aber gelingt, werden wir sehen.

Bericht von der Strecke Tag 7
Wakanosato machte seinem Ruf als untippbare Sphinx des Sekitorenfeldes mal wieder alle Ehre. Gestern explosiv und nicht zu überraschen, ging er heute nur ein wenig rückwärts und verließ den Dohyo nahezu kampflos, um Asahisho den Sieg und damit die Virtuellen Güldenen Sagari zu überlassen.
Shimodahito im fernen Kalifornien konnte da nur traurig zuschauen (It's a pity Shimoda-san!) und wer weiß, ob Andonishiki überhaupt einen Zugriff zum Netz hat, um von seinem GHlück als Fransenverwalter zu erfahren.
Morgen nun schließt sich der Kreis. Tamawashi und Shinkansen (aus Dortmund, der größten Stadt im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Arnsberg), greifen an, um den zu Beginn des Bashos verloren gegangenen Franz zurück zu erobern.

Bericht von der Strecke Tag 8
Ohne die Unterstützung seines in der Welt herum reisenden Betreuers Andonishiki war Asahisho den Schlägen seines Widersachers Tamawashi völlig hilflos ausgesetzt. Nun also hat der ehrenwerte Shinkansen auch in diesem Basho einmal den Gürtel. Der morgige Herausforderer heißt wieder einmal Jokoryu und steht bei unserem Emmentaler Freund Konosato unter Vertrag.

Bedauerlicher Nachtrag zum Bericht von der Strecke Tag 8
Als der Berichterstatter eben den neuesten Schwenk des weitgereisten Andonishiki auf Daido zur Kenntnis nahm, kam ihm dieser Schwank gewissermaßen schon bekannt vor. Schließlich kam ihm die Erleuchtung, dass Andonishiki diesen Schwank schon vor vier Tagen einmal schwankte und somit auch seit nunmehr vier Tagen nicht mehr rechtmäßiger Besitzer des armen gebeutelten Asahisho ist, während der heutige Schwank nur der berühmte Spezialschwank von Daido auf Daido ist, was bisher allerdings auch von niemand als gravierende Schiedsrichter-Fehlleistung wahrgenommen wurde.
Asahisho torkelte also gestern in Wirklichkeit herrenlos vom Dohyo.
Der Berichterstatter erteilt hiermit dem Spielleiter eine strenge Rüge und erlaubt sich, die Ergebnislisten nachträglich zu korrigieren und als Betreuer des armen Asahisho den allseits bekannten Herrn (oder ist es gar eine Dame??) Niemand einzutragen..

Bericht von der Strecke Tag 9
Schon zum zweiten mal in diesem Basho traten Jokoryu und sein Emmentaler Betreuer Konosato an, die Virtuellen Güldenen Sagari in ihren Besitz zu bringen. Aber auch diesmal blieb ihnen der große Coup versagt. Mit leichten Schlägen trieb Tamawashi den Youngster aus dem Ring.
Der Goldfranz bleibt also in der größten Stadt des östlichen Ruhrgebiets bei Shinkansen. Morgen allerdings greift der Zweitklässler Kimurayama an, den sich heute morgen der Oberschwenkmeister Wamahada in einem Expressschwank erschwunken hat. Aber ob das was wird? Wir werden sehen.

Bericht von der Strecke Tag 10
Die Überraschung ist nicht eingetreten. Der Franz bleibt erstklassig. Zweitklässler Kimurayama gestattete Tamawashi sogar, wieder weiter zu machen, als der sich im Ungestüm seiner Tsuppari mal kurz am Gegner vorbei bewegt hatte und ließ sich dann geduldig aus dem Ring schlagen. Wamahadas gestriger Schnellschwenk war also vergeblich. Der Gürtel mit den güldenen Fransen bleibt in Zwickaus Partnerstadt Dortmund bei Shinkansen, der nun schon mit einem halben Auge zumindest nach einem geteilten Kanto Sho schielen kann.
Aber dazu gilt es noch einige Hindernisse zu überwinden.
Das erste kommt morgen in Form des Altmeisters Kyokutenho auf ihn zu und wird von Heikotoriki betreut.

Bericht von der Strecke Tag 11
So.
Nun scheinen die Zeiten der güldenen Sagari in der unteren Makuuchi Division vorüber zu sein. Durch den heutigen Sieg Kyokutenhos über den Makuuchi-Letzten Tamawashi wird der Franz sich wohl zumindest in den oberen Maegashiren weiter bewegen. Shinkansens Hoffnungen auf einen Sho dürften nun erst einmal zerstört sein. Der neue Fransenträger heißt Heikotoriki.
Über den kleinen Dicken Toyonoshima droht morgen Mischashimaru ins Kampfgeschehen einzugreifen.

Bericht von der Strecke Tag 12
Das war also der erste Franzkampf dieses in den oberen Maegashirarängen. Er dauerte 7 Sekunden. Toyonoshima griff ungestüm an und lief voll in den Mawashigriff Kyokutenhos hinein, der ihn dann auch ganz schnell vom Dohyo schob. Mischashimaru konnte nur zuschauen. Heikotoriki behält das güldenen Gefrans.
Nun schickt Stevebono den bisher sehr erfolgreichen Tochiozan ins Rennen. Mal sehen, ob er alles durchschaut hat!

Bericht von der Strecke Tag 13
Nein, offenbar doch nicht. Erst schien Tochiozan alles richtig zu machen und Kyokutenho ging schon rückwärts Richtung Rand, aber dann bekam er den Arm des Kontrahenten "near the elbow" zu fassen und fügte ihm viel Schmerz zu. So kommt Stevebono nicht in den Besitz der Fransenpracht. Sie bleibt bei Heikotoriki.
Damit ergibt sich urplötzlich noch eine Chance für den Spielleiter Profomisakari, der sich heute Morgen im Eilschwenkverfahren noch den Ruckelmeister Kotoshogiku erschwunken hat.

Bericht von der Strecke Tag 14
Bevor wir zum heutigen Kampf kommen, sei erst nocj einmal ein Wort zum Schwenkgeschehen verloren.
Wieder einmal verlief das Schwanken zunächst äußerst ruhig, bis kurz vor dem Schluss des Bashos eine wahre Schankeuphorie einsetzte, bei der man sich in jedem Fall sicher war ob der Schwankende eigentlich genau wusste, was er wollte. Immerhin wollten es alle mit ganzer Kraft.
Insbesondere gestern gab es 6 (sechs) Schwänke, von denen - mit Verlaub! - nur der Expressschwank des Spielleiters Profomisakari eine echte Berechtigung gehabt haben dürfte. Alle anderen Bewegungen in der Zuordnung der Sumotori zu Teilnehmern unseres Spieles hatten nur noch den Charakter zielfreier Verzweiflungstaten und bereiteten dem Spielleiter nur zusätzliche, wennn auch gern geleistete Arbeit.
So, das musste erst einmal gesagt werden.
Der Kampf selbst ist schnell beschrieben. Besorgt über sein zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht gesichertes Kachikoshi befleißigte sich Ozeki Kotoshogiku eines flinken Tachiais, hatte schnell beide Arme um den erstaunten Altmeister Kyokutenho geschlungen und führte diesen so nach drauißen auf den Rand des quadratischen Lehmpodestes, noch ehe dieser überhaupt Zeit zum Nachdenken fand, weshalb er sich eigentlich dort oben eingefunden hatte. Nicht einmal zu seiner Lieblingsbeschäftigung, dem Ruckeln kam der Sieger des Kampfes. Damit wurden auch Heikotorikis Hoffnungen auf auch nur irgendeinen Preis in unserem Spiel binnen 5 Sekunden zunichte gemacht.
Für den Spielleiter Profomisakari aber ergibt sich nun völlig überraschend schon wieder die Chance auf den Gewinn des Yushos im Kampf um die Virtuellen Güldenen Sagari, wobei er lediglich noch seien Schützling so in Form bringen muss, dass dieser im morgen statt findenden Finalkampf um die gelben Dinger auch noch den in diesem Turnier grandios auftrumpfenden Sekiwake Guido bezwingt. Es soll nicht verschwiegen werden, dass Goeidos Betreuer morgen der bekannte und berüchtigte Berliner Kelleradvokat Tainosen sein wird.

Bericht vom großen Finale am Senshuraku
Das Basho ist um. Das Yusho und damit die Virtuellen Goldenen Sagari sind vergeben.
Der Spielleiter Profomisakari freut sich über einen am vorletzten Tag glücklich erschwunkenen Gino Sho durch seinen Tipp auf Kotoshogiku.
Sieger in unserem Spiel und damit auch Gewinner der güldenen Fransenpracht wurde aber der Berliner Kelleradvokat Tainosen durch seinen Tipp auf den kleinen, aber bärenstarken Goeido.
Der Kampf dauerte ganze 7 Sekunden. Beim Versuch, seinen Gegner in den von ihm so geschätzten Ruckelgriff zu bekommen geriet der Ozeki leicht aus dem Gleichgewicht, was dem kleinen Sekiwake die Gelegenheit bot, die Hand zum Tsukiotoshi aufzulegen und den Gegner darnieder zu drücken.


Dies ist die Banzuke:
Letzter eingetragener Tipp: Ayagawa 23.11.2012 23:57 Shohozan
Hakuho. . . . ________________ Y . Harumafuji. . ________________
Kakuryu . . . ________________ O1. Kisenosato. . ________________
Kotoshogiku . Profomisakari___ O2. Kotooshu. . . Jakusotsu_______
Baruto . . . . ________________O3.
Myogiryu. . . Andonishiki_____ S1.
Goeido. .Tainosen___
Aminishiki. . ________________ K . Homasho . . . Chokoryu________
Okinoumi. . . ________________ M1. Tochiozan . . ________________
Shohozan. . . ________________ M2. Kaisei. . . . Tikozan_________
Tochinoshin . Ayagawa_________ M3. Takekaze. . . Stevebono_______
Takasayu. . . Wamahada________ M4. Masunoyama. . Shinkansen______
Aoiyama . . . ________________ M5. Toyohibiki. . Uminoyume_______
Kyokutenho. . Heikotoriki_____ M6. Toyonoshima . Mischashimaru___
Gagamaru. . . ________________ M7. Aran. . . . . ________________
Tokitenku . . ________________ M8. Daido . . . . ________________
Shotenro. . . ________________ M9. Asasekiryu. . ________________
Ikioi . . . . Holleshoryu_____ M10 Yoshikaze . . Akezuma_________
Asahisho. . . ________________ M11 Miyabiyama. . ________________
Kitataiki . . ________________ M12 Wakanosato. . Shimodahito_____
Fujiazuma . . Schnappamawashi_ M13 Wakakoyu. . . Qijuryu_________
Jokoryu . . . Konosato________ M14 Chiyonokuni . ________________
Yoshiazuma. . ________________ M15 Chiyotairyu . Ganz ohne Sushi_
Tamawashi . . ________________ M16
Tenkaiho. . . ________________ J1. Takarafuji. . Metzinowaka_____
Kimurayama. . ________________ J2. Tamaasuka . . ________________
Kotoyuki. . . ________________ J3. Tokushoryu. . ________________
Takanoyama. . ________________ J4. Sadanofuji. . ________________
Daikiho . . . ________________ J5. Kotoyutaka. . ________________
Chiyootori. . ________________ J6. Hochiyama . . ________________
Tochinowaka . ________________ J7. Sagatsukasa . ________________
Sotairyu. . . ________________ J8. Tanzo . . . . ________________
Takamisakari. ________________ J9. Oiwato. . . . ________________
Kitaharima. . ________________ J10 Kyukushuho. . ________________
Satoyama. . . ________________ J11 Nionoumi. . . ________________
Takanoiwa . . ________________ J12 Ryuden. . . . ________________
Akiseyama . . ________________ J13 Tokushinho. . ________________
Homarefuji. . ________________ J14 Masakaze. . . ________________


Macht Eure Tipps! Das Spiel ist eröffnet!


Das sind die bisherigen Tagesegebnisse:
.1.Chiyotairyu. Wamahada. . . . Hikiotoshi. . Tamawashi. . Shinkansen
.2.Chiyotairyu. Wamahada. . . . Hikiotoshi. . Wakakoyu . . Qijuryu
.3.Chiyotairyu. Wamahada. . . . Oshidashi . . Jokoryu. . . Konosato
.4.Chiyotairyu. Wamahada. . . . Oshidashi . . Miyabiyama . Tikozan
.5.Chiyotairyu. Wamahada. . . . Oshidashi . . Asahisho . . Andonishiki
.6.Wakanosato . Shimodahito . . Sukuinage . . Chiyotairyu. Wamahada
.7.Asahisho . .
Niemand . . . . Oshidashi . . Wakanosato . Shimodahito
.8.Tamawashi. . Shinkansen. . . Oshidashi . . Asahisho . .
Niemand
.9.Tamawashi. . Shinkansen. . . Oshidashi . . Jokoryu. . . Konosato
10.Tamawashi. . Shinkansen. . . Oshidashi . . Kimurayama . Wamahada
11.Kyokutenho . Heikotoriki . . Yorikiri. . . Tamawashi. . Shinkansen
12.Kyokutenho . Heikotoriki . . Yorikiri. . . Toyonoshima. Mischashimaru
13.Kyokutenho . Heikotoriki . . Kotenage. . . Tochiozan. . Stevebono
14.Kotoshogiku. Profomisakari . Yorikiri. . . Kyokutenho . Heikotoriki
15.Goeido . . . Tainosen. . . . Tsukiotoshi . Kotoshogiku. Profomisakari


Und dies ist der Stand im Kampf um Kanto und Shukun Sho:
Wamahada. . . . Chiyotairyu. XXXXX
Shinkansen. . . Tamawashi. . XXX
Heikotoriki . . Kyokutenho . XXX
Profomisakari . Kotoshogiku. X
Shimodahito . . Wakanosato . X
Tainosen. . . . Goeido . . . X
Niemand . . . . Asahisho . . X


Damit werden folgende Preise vergeben:

Das Yusho und mit ihm die Virtuellen Güldenen Sagari gehen an Tainosen für seinen Tipp auf Goeido.
Den Gino Sho erhält der Spielleiter Profomisakari für den Tipp auf Kotoshogiku.
Der Kanto Sho geht an Wamahada für 5 Tagesgürtel von Chiyotairyu.

Derc Spielleiter bedankt sich auch diesmal für die rege Teilnahme, entschuldigt sich wie immer für die aufgetretenen Unregelmäßigkeiten und bedankt sich für das gezeigte Verständnis.
Ich freue mich schon heute auf ein neues Spiel um die Virtuellen Güldenen Sagari im Januar 2013.


Die Preisträger bitte ich wie immer um die Angabe einer Email- oder Postadresse für die Übersendung der Urkunden.

Profomisakari
Zuletzt geändert von Profomisakari am 25. Nov 2012 10:25, insgesamt 38-mal geändert.
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Shinkansen » 1. Nov 2012 18:43

Ich nehm dann mal den Tamawashi
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.
Mahatma Gandhi.
Shinkansen
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Dortmund
Lieblingsrikishi: Baruto, Ura

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Konosato » 1. Nov 2012 19:26

Ich würde sagen ich nehme Jokoryu
Konosato
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Burgdorf CH
Lieblingsrikishi: Takayasu

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Wamahada » 1. Nov 2012 22:50

Start mit CHIYOTAIRYU bitte.

Wamahada
Wamahada
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Horst (Holst.)
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Holleshoryu » 2. Nov 2012 00:19

... dann nehm ich mal den IKIOI bitte ...
"Ich habe niemals einen Amnesieinator gebaut ... An so etwas würde ich mich erinnern ..."

Heinz Doofenshmirtz
Benutzeravatar
Holleshoryu
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Bremen
Lieblingsrikishi: Harumafuji,Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Jakusotsu » 2. Nov 2012 08:17

Bitte einmal "very niedlich" (© Hana-ichi): Chiyonokuni
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Qijuryu » 3. Nov 2012 08:57

Wakakoyo

Meide laute und aggressive Menschen; sie sind eine Qual für den Geist.
Desiderata
Benutzeravatar
Qijuryu
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: im Neckartal
Blog: Blog lesen (1)
Lieblingsrikishi: 琴光喜 啓司

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Andonishiki » 3. Nov 2012 16:49

auf gehts. mit Yoshiazuma.
viva Kyushu
暗怒錦
In the year 1500, there were 500mio homo sapiens on planet earth.
Today we are more than 7bn. How many in the year 2500 ?
and who will be the First European Yokozuna ?
Andonishiki
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 17.05.2008
Wohnort: Buchs (SG)
Lieblingsrikishi: chokoryu

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon shimodahito » 3. Nov 2012 18:07

wakanosato....
danke
shimodahito
 
Registriert: 01.01.2010

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Metzinowaka » 4. Nov 2012 17:08

Diesmal geht es erstmal in die zweite Liga, deshalb

TAKARAFUJI

für Metzinowaka
Metzinowaka
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 29.08.2005
Wohnort: Berlin-Tempelhof
Blog: Blog lesen (2)

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon ayagawa » 4. Nov 2012 18:59

Aran
ayagawa
 
Registriert: 11.11.2011

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Schnappamawashi » 5. Nov 2012 10:37

Dann nehm ich mal Fujiazuma

Gruß
Schnappamawashi
Probleme sind Geschenke in Arbeitskleidung - Johannes Warth
Benutzeravatar
Schnappamawashi
 
Registriert: 06.07.2007
Wohnort: Geislingen/Stg
Lieblingsrikishi: Kotoshogiku / Onosho

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Tikozan » 9. Nov 2012 22:45

Mal sehen ob es ein Alt-Ozeki richten kann :-)
Also einmal Miyabiyama bitte
Tikozan
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Köthen/Anh.
Lieblingsrikishi: Baruto, Takanoyama

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Akezuma » 10. Nov 2012 11:43

Yoshikaze
Akezuma
 
Registriert: 04.11.2006

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon mischashimaru » 10. Nov 2012 12:37

Toyonoshima, bitte
mischashimaru

Heute ist nicht alle Tage - ich komm' wieder, keine Frage!
mischashimaru
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 01.11.2005
Wohnort: Südhessen
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Musashimaru

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Profomisakari » 10. Nov 2012 13:17

Da will ich nur auch mal:

Mein Tipp geht auf

Kitataiki.

Profomisakari
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Uminoyume » 10. Nov 2012 13:40

Ich steige mal ein und wähle die tschechische Sumo-Hoffnung TAKANOYAMA
"Alles ist wie immer, nur schlimmer"

Bernd, das Brot
Uminoyume
 
Registriert: 31.08.2005
Wohnort: Dresden
Lieblingsrikishi: Wakanosato

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Stevebono » 10. Nov 2012 17:30

Kotoyuki
Ein Kluger bemerkt alles; ein Dummer macht über alles eine Bemerkung
Stevebono
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 25.08.2005
Wohnort: Osnabrück
Lieblingsrikishi: Kaio, Musoyama

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Heikotoriki » 12. Nov 2012 10:06

Asasekiryu

Heikotoriki
Benutzeravatar
Heikotoriki
 
Registriert: 29.08.2005
Wohnort: Kenzingen
Blog: Blog lesen (2)
Lieblingsrikishi: Takatoriki

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2012

Beitragvon Andonishiki » 12. Nov 2012 23:11

der frühe schwenker sitzt am bierwagenlenka

und obwohl asahi bier mieserabel schmeckt

nehm ich

asahisho
暗怒錦
In the year 1500, there were 500mio homo sapiens on planet earth.
Today we are more than 7bn. How many in the year 2500 ?
and who will be the First European Yokozuna ?
Andonishiki
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 17.05.2008
Wohnort: Buchs (SG)
Lieblingsrikishi: chokoryu

Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nächste

Zurück zu Capture The Sagari

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron