Moderations-Bereich ]

Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Der Kampf um die güldenen Sagari hebt jedes Basho von neuem an

Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Profomisakari » 27. Aug 2012 18:15

Hallo, liebe Freunde des allseits beliebten Spieles um die Virtuellen Goldenen Sagari !
Wieder steht ein Basho vor der Tür und wieder blasen die Trompeten zur Jagd auf den goldenen Franz. Die Banzuke steht. Ich habe daraus wieder mal eine Spielbanzuke für unser Spiel um die gefertigt und stelle sie nachfolgend ins Netz.
Auf dem Platz des letzten Maegashira steht zur allgemeinen Erheiterung wieder einmal der große dürre tschechische Superspargel Takanoyama. Bekanntlich bekommt er damit nach unserem Regelwerk zu Beginn des Turnieres die virtuellen goldenen Fransen umgegürtet und soll sie verteidigen. Mal sehen, wie er sich damit diesmal durchs Turnier zappelt!!
Wie immer findet Ihr die Regeln hier
Ich eröffne hiermit unser allseits beliebtes Spiel um den Virtuellen Goldenen Sagari

Bericht vom scharfen Start an Shonichi
Nun geht es also wieder los. Der erste Kampf in der Makuuchi Division beschert uns traditioneller Weise auch den ersten Tagessieger im Ringen um die Virtuellen Goldenen Sagari.
Die Halle bebt vor Spannung und erwartet den ersten Sieger. Wir auch. Am Dohyo stehen der schwäbische Handwerksmeister Schnappamawashi (mit der Rohrzange in der Hand), der den Herausforderer Sadanofuji zu coachen gedenkt, und ohne Rohrzange Uminoyume aus dem sächsischen Tal der ehemals toten Augen (Es kommt alles wie immer, nur schlimmer!), der Betreuer des vorläufigen Trägers der güldenen Fransen Takanoyama .
Der Kampf beginnt ohne Fehlstart und es ist wie immer, nur schlimmer: Der erwartete Zappeltanz des tschechischen Superspargels bleibt aus. Sein Gegner hält ihn einfach mit der Rohrzange fest und schiebt ihn vorsichtig und unbeschadet über die kreisrunde Lehmkante auf den Rand des Lehmpodestes. Der erste Tagessieger und Träger der goldenen Fransen steht fest.
Morgen hat er die Trophäe gegen Asahisho zu verteidigen, der bei Ayagawa unter Vertrag steht.

Bericht von der Strecke am Tag 2
Die Rohrzange bleibt das erfolgreiche Motivationswerkzeug. Der gestrige Tagessieg gegen den Pirouettenkönig hat dem biederen Sadanofuji offenbar den nötigen Auftrieb gegeben, so dass Schnappamawashi sein Werkzeug nur ganz leicht schwenken musste, um ihn im rechten Moment zum entscheidenden Stups gegen Ayagawas Asahisho zu animieren, der diesen leicht auf den Lehmboden des Podestes beförderte.
Da der Betreuer des Gürtelträgers, der Mann mit der Rohrzange, verlauten ließ, dass er seinen Schützling lieber gegen Takarafuji kämpfen lassen möchte, haben wir es nun auch so festgelegt. Wir wollen ja nicht auf Konfrontationskurs gehen. So wird denn auch Altmeister Jakusotsu morgen nicht ins Geschehen eingreifen, sondern es wurde unser japanischer Freund aus Kalifornien, Shimodahito gewonnen den Herausforderer zu unterstützen.

Bericht von der Strecke am Tag 3
Hätte Schnappamawashi vielleicht doch lieber den anderen Gegner nehmen wollen sollen? Jedenfalls hat Takarafuji den Verteidiger des virtuellen güldenen Fransenschmucks einfach am Mawashi gefasst und vom Dohyo geschoben. Nicht einmal die Rohrzange konnte helfen.
So ist der Franz nun für Sadano futschi und der neue Hüter der Virtuellen Goldenen Sagari heißt nun Shimodahito und wohnt überm großen Teich in Kalifornien.
Vielleicht müssen wir den Transfer der Fransen aber doch gar nicht einleiten, denn morgen greift erstmals der große Schwenkmeister Wamahada ein, der auch eine Fuji ins Rennen schickt, nämlich Fujiazuma.

Bericht von der Strecke am Tag 4
Es hat sich bereits erledigt. Wamahada hat seinen Futschi-Azuma so eingestellt, dass Takara futschi gehen musste. Das heißt er hat ihn am Mawashi gefasst nach draußen geführt. Shimodahito konnte das nur von ferne beobachten.
Morgen kommen dann allerdings die ernsten Gegner. Der Spielleiter Profomisakari persönlich führt morgen Tenkaiho zum Herausforderungskampf. Und zehn Kaihos sind doch wohl mehr als ein Azuma, zumal wenn dieser futschi ist.

Bericht von der Strecke am Tag 5
Tja, aber der liebe Gott lässt die Bäume nicht in den Himmel wachsen, schon gar nicht bei atheistischen Spielleitern. Auch zehn Kaihos sind noch lange kein Kaio (ohne h) und sie vermochten heute nicht einmal einen einzigen Fujiazuma zu besiegen.
Trotz guter Vorbereitung durch Schwenkmeister Wamahada war Fujiazuma sichtlich überrascht, dass sich Tenkaiho nach einem kleinen seitlichen Schubser plötzlich von ihm abwandte und sich freiwillig auf den Bauch legte, während der Sieger sich ganz verdutzt auf Tenkaihos Rücken setzte, um kurz nachzudenken, was da eigentlich passiert war.
Profomisakari hat dann auch den Vertrag mit dem Verlierer gekündigt und ist unter die Schwenker gegangen.
Ausgelöst wurde die kleine Schwenkwelle durch die heute morgen veröffentlichte Torikumi für Tag 6, die unter anderem einen Kampf Fujiazumas gegen Ikioi enthält, der nun zum morgigen Herausforderungskampf wurde. Betreuer des Zweitlisgisten ist Shinkansen.
Schaumermal, was daraus wird!

Bericht von der Strecke am Tag 6
So.
Der Franz ist in den Keller gestiegen. Wamahada konnte nur zuschauen, wie Ikioi seinen Schützling Fujiazuma mit Kubinage sanft auf die Knie zwang, bis dieser um Gnade flehte. So führt Shinkansen den ranghöchsten Juryo morgen auch in den Herausforderungskampf gegen dessen härtesten Rivalen der letzten Bashos, gegen Tokushoryu, den sich der Spielleiter Profomisakari gestern kühl kalkulierend und schnell entschlossen erschwank.

Bericht von der Strecke am Tag 7
Einleitend sollte erst einmal auf die kleine Wanderbewegung eingegangen werden, die schon zunächst allein durch Ikiois Nominierung für einen Kampf in der Makuuchi Division und gestern verstärkt durch seine gestrige Übernahme der Virtuellen Goldenen Sagari ausgelöst wurde. Seitdem haben sich bereits 8 Mitspieler zum Schwank bzw. Neueinstieg auf einen Zweitligisten entschieden.
Als letzter entschied sich gestern Ganzo für Tanzo - oder etwas poetischer ausgedrückt: Er schritt ganz ohne Sushi zum Tanzo.
Der Kampf selbst war dann gar nicht so spektakulär, sicherte aber mit seinem (erwarteten) Ausgang, dass das teure Fransengehänge noch ein paar Tage in der Kellerdivision verbleibt und so vielleicht noch mehrere andere der fleißigen Schwenker eine Chance erhalten.
Der favorisierte Ikioi warf sein Salz, klatschte ein wenig aufmusternd auf seine Muskeln, schritt zum Tachiai, hockte sich darnieder und als er startete, schaltete Tokushoryu vorsichtshalber gleich den Rückwärtsgang ein, aber er beachtete nicht, dass er da schon so gut wie draußen war. Da halfen auch die entsetzten Schreie des Spielleiters Profomisakari nichts. Der Franz war für ihn wieder mal in weite Ferne gerückt. Aber wie sagt schon der große Shinkansen in seiner Standardfußnote: "Das Leben ist hart. Aber es geht vorbei." Sprachs und zog sich zurück, um auf den morgigen Herausforderer zu warten.
Dazu müssen wir aber erst mal die Juryo Torikumi für morgen abwarten, dann sehen wir weiter.
Jetzt um 9.45 Uhr MESZ steht der Gener fest. Es ist Tamawashi, für den Andonishiki die Betreuung vom fernen Ballermann aus übernimmt.

Bericht von der Strecke am Tag 8
Tja, so geht das manchmal.
Ikioi, von Shinkansen wie immer hervorragend eingestellt, hatte seinen Gegner Tamawashi voll im Griff und trieb ihn schnell an den lehmwulstigen ringförmigen Rand des Kampfplatzes, verstieß dann kurz einmal gegen das Prinzip der frontalen Symmentrie beim Oshidashi und fand sich nach leichter Mithilfe des Gegners urplötzlich schneller auf der Seite liegend, als Tamawashi rückwärts aus dem Ring treten konnte.
Zwar führten die Herren in Schwarz noch eine kurze Beratung durch, entschieden dann aber auch, dass der güldene Franz dem gerade auf Ballermann weilenden Andonishiki zu übergeben sei.
Wer morgen der Herausforderer sein wird, werden wir im Laufe der nächsten Stunde erfahren, wenn die morgige Juryo Torikumi bekannt gegeben wird.
Nun wissen wir auch dies. Die Torikumimacher beschieden Chiyonokuni zum morgigen Herausforderer. Damit erhält Metzinowaka die Chance auf den Franz.

Bericht von der Strecke am Tag 9
Auch das ging wieder schnell. Tamawashi ließ Chiyonokuni und damit auch Metzinowaka keine Chance und stupste ihn schnell auf den Lehm. Andonishiki, noch etwas angeschlagen von seiner Ballermannreise, brauchte sich nicht weiter um seinen erfahrenen und erfolgreichen Schützling zu kümmern und blieb deshalb dem Kampf einfach fern. Auch morgen bleibt der Franz im Keller. Wer der Herausforderer sein wird, erfahren wir wieder im Verlaufe der nächsten Stunde.
Das ist inzwischen auch geklärt. Es kommt morgen zu einem echten Spitzenkampf in der Juryo Liga zwischen dem Verteitiger des güldenen Fransengehänges, Tamawashí, und dem jungen aufstrebenden Jokoryu, der nun tatsächlich als Betreuer den schon mehrfach vergeblich angekündigten Mittelfränkischen Altmeister Jakusotsu mit an den Ring bringen wird.

Bericht von der Strecke am Tag 10
Es war ein würdiger Zweitligaspitzenkampf. Der Youngster Jokoryu hielt lange mit, konnte aber am Ende nicht verhindern, das ihn Tamawashi am Mawashi packte und aus dem Ring legte. Jakusotsu, der Alt- und Gro0meister aus der mittelfränkischen Metropole sah's gelassenund gratulierte dem Neuhessen Andonishiki. Der Spielleiter und Urkundenschreiber freut sich seinerseits, nun nicht mehr 4 oder mehr Kanto-Sho-Urkunden schreiben zu müssen.
Auf die Bekanntgabe des morgigen Kampfes mussten wir heute besonders lange warten. Nun ist es heraus. Für alle Freunde der extremen Kampfvorbereitung stellt sich morgen Altmeister Takamisakari zur Schau. Noch viel seltener im Fransengeschehen am Dohyo aber ist Sashimaru. Mal sehen zu welchen Leistungen er seinen Schützling zu beflügeln vermag.

Bericht von der Strecke am Tag 11
Hallo Freunde!
Es geschehen noch Wunder auf dieser Welt.
Heute ist Großes geschehen.
Noch erinnern wir uns mit Rührung daran, wie Sashimaru dem schwach dahin siechenden Uraltpublikumsliebling Takamisakari, der von seinen treuen Anhängern ob seiner geschmeidigen Bewegungen bei der Einstimmung auf den jeweiligen Kampf schonimmer liebevoll mit dem Kosenamen Robocop belegt wurde, einen würdigen Gedenktipp zueignete, um so ihm und seinen Angehörigen auf seine Weise die nötige Pietät zu widmen.
Was aber macht dieses nicht tot zu kriegende Urgestein? Nicht nur, dass er sich durch immer neue Stehauf-Aktionen den Mythos des schrittweisen Absterbens in eine leichte Erfolgsstory umzuwandeln beginnt und dass die Herren Torikomiker nicht umhin kommen, ihm auch wieder stärkere Gegner auf den Hals zu hetzen, zuletzt eben den dreifachen Tagesgewinner im edlen Wettstreit um die Virtuellen Güldenen Sagari, Tamawashi - nein, er wiedersteht den ungestümen Angriffen dieses Andonishiki - Schützlings zwar nur mit viel Glück, aber es ist sein großer und unerschütterlicher Kampfgeist, der ihn sich kurz vor dem Hinausgeschobenwerden noch einmal umwenden und dem Gegner mit aller ihmzur Verfügung stehenden Kraft einen kleinen Stups verpasste, der ihn gnadenlos auf den Dohyo schmetterte.
Bitte entschuldigt den langen Satz, den ich kaum selbst noch verstehe, aber dieses Ereignis vermag ich nicht anders zu würdigen.
Dieser Weg des goldenen Fransenschmuckes in die unteren Gefilde der Juryo - Banzuke hat übrigens noch einmal eine heftige Schwenkbewegung initiiert, die im Moment mit Wamahadas Ka(i)mikazeschwenk ihr vorläufiges, aber sicher nicht endgültiges Ende erreicht hat.
Inzwischen ist auch der morgige Gegner des großen Kämpferherzens Takamisakari benannt. Es ist würdiger Weise kein geringerer alsder Banzukeerste der Zweiten Liga, Ikioi, für den sich nun eine neue Chance auftut, den güldenen Franz oder zumindestens einen Kanto Sho für seinen verdienten Betreuer Shinkansen zurück zu erobern.
Wir harren eines großen Kampfes.

P.S. Ich hoffe, beim Nachtragen der Schwenks die Übersicht behalten zu haben.
Fehler möge man mir bitte signalisieren.
Einen Schwenk habe ich tatsächlich nicht richtig eingetragen: Tikozans Tipp auf Sagatsukasa. Damit wird Ganzohnesushis Schwenk auf Sagatsukasa unwirksam. Er - ganz ohne Sushi - bleibt bei Tanzo und möge sich bitte einen neuen Superschwank ausdenken.
Danke!
Und noch ein Nachtrag: Wamma hadda seinen Kimikaze - Flug zurück genommen und auf Takanaoyama eingeschwunken, was, wenn mans richtig bedenkt, auch ein Kamikaze sein könnte.

Bericht von der Strecke am Tag 12
Um es vorweg zu nehmen Wama hada schon wieder geschwankt.
Aber zum eigentlichen Geschehen:
Der Traum war schön, aber kurz.
Takamisakari hatte seine Freudentränen vom vergangenen Tag noch gar nicht richtig aus dem Augenwinkel getrocknet, da war er schon draußen. Ikioi war mit einem Superschnell-Tachiai aus den Startlöchern gekommen - und als er seinen Gegner erstmals richtig sah, war der arme Robo schon draußen. Schade, aber es entsprach so wohl auch der Leistungsstärke der beteiligten Kämpfer.
Danke an Sashimaru, dass er dem Altmeister und Showstar diese Ehre erwiesen hat. Den Franz gibt er nun weiter an Shinkansen, der damit eine neue Chance auf den Kanto Sho und vielleicht - wer kann das schon wissen - auf noch mehr bekommen hat.
Und über den morgigen Herausforderer denken die Herren Torikumatori noch nach. Er wird aber aus der Juryo kommen.
Er heißt Kotoyuki und wurde nur wenige Sekunden nach der Bekanntgabe der Juryotorikumi im Eilschwenkverfahren von - na von wem schon? - von Jakusotsu erschwunken.
Auch im weiteren Verlauf des heutigen Tages ebbte die Schwenkwelle nicht ab, wovon zwei bemerkenswerte Jubiläen zeugen:
Den 50. Tipp gab der Berliner Kelleradvokat Tainosen ab, den 20. Schwenk schwankte der neuhessische Daxmanipulator Andonishiki. Kein Wunder, dass der Spielleiter in dieser Flut mal wieder einen Schwank nicht richtig in der Spielbanzuke nachvollzog. Aber angeblich ist jetzt wieder alles i.O.

Bericht von der Strecke am Tag 13
Und nun sind doch wieder die Alt- und Schwenkmeister am Werke.
Zunächst brachte der Außenseiter Kotoyuki, von Jakusotsu hervorragend auf den Kampf vorbereitet, dem Favoriten Ikioi das Fürchten bei, prügelte ihn mit Oshidashi aus dem Ring und entriss damit dem Südwestfalen Shinkansen das wertvolle Fransengehänge, das sich nun gegenwärtig auf dem Wege in die alte Freie Reichsstadt Nürnberg befindet.
Der morgige Herausforderer heißt nun Nionoumi und wurde heute morgen in einer weiteren Schwenkorgie von Oberschwankmeister Wamahada erschwunken.
So, eben habe ich die Banzuke nochmal aktualisiert. Dabei sollte ich nochmal auf den Kokkai - Gedenkschwenk von Ganzohnesushi hinweisen.
Morgen müsst Ihr mal selber nachsehen, ob Ihr versehentlich schon den Franz gewonnen und in der Tasche habt. Ich werde das erst am Abend wieder verfolgen und vielleicht aktualisieren.
FF! (Fiel Ferknüken)
Zu geografischen Befindlichkeiten, die mir neu sind, werde ich mich erst äußern, wenn das Meer wieder glatt ist.

Bericht von der Strecke am Tag 14
Nun wird es aber Zeit, den heutigen Tag nach Betrachtung von Ergebnislisten und Videoclip zu kommentieren!
Also, erst einmal hat Altmeister Jakusotsu seinen Schützling Kotoyuki wieder sehr gut aufgebaut, so dass der von Oberschwankmeister Wamahada gestern kurzfristig ersteigerte Nionoumi seinen kräftigen Prügelatacken in keiner Weise gewachsen war. Nachdem er erst einmal den Rückwärtsgang eingelegt hatte drehte er sich um, um den Weg auf eventuelle Hindernisse zu prüfen, was nunmehr zur Folge hatte, dass er die Prügel von hinten bekam und den Dohyo lieber gleich verließ.
Das bringt Jakusotsu noch eine kleine Chance auf einen eventuellen Kanto Sho, während Wamahada nun doch der Gewinn eines der außerordentlich seltenen Shukun Sho versagt bleibt.
Ach ja und dann wird der Nürnberger Meister morgen zwischen Yusho und Gino Sho wählen müssen. Ich denke, es wird wohl letzterer werden.
Denn: Zu meiner besonders großen Überraschung wählten die Torikumatoren heute als morgigen Herausforderer meinen - Profomisakaris - getreuen Schützling Tokushoryu aus.
Da weiß ich nicht, ob ich in der Vorschau wirklich bescheiden sein sollte.
Aber wir werden ja sehen.

Abschließender Bericht vom großen Finale am Senshuraku
Wir haben es gesehen. Und ich brauchte nicht bescheiden zu sein.
Zunächst kann berichtet werden, dass der Samstag noch beherrscht war von wilden Schwenkorgien, bei denen sich insbesondere Heikotoriki hervortat. Trotzdem war er mit seinen insgesamt 6 Schwenks dem Oberschwenkmeister Wamahada (8 Schwänke) nicht gewachsen.
Aber eigentlich war das alles für die Katz, denn das Finale spielte sich zwischen Jakusotsus Kotoyuki und Profomisakaris Tokushoryu ab. Dabei sah es eigentlich schon so aus, als würde Kotoyuki auch den Tokushoryu aus dem Ring prügeln. Aber mit den Fersen auf dem Lehmwulst konnte sich dieser noch befreien, den Gegner an den Rand treiben und dort schnell noch dessen Mawashi fassen, damit als Kimarite "Yorikiri" angegeben werden konnte (obewohl der Gegner schon von ganz alleine den Rückwärtsgang aus dem Ring eingelegt hatte).
Ein spannendes Basho geht zu Ende.


Dies ist die abschlieBanzuke:
Letzter eingetragener Tipp: Heikotoriki 22.09.2012 08:51 Kimikaze
Hakuho. . . . Meyeryu_________ Y
Harumafuji. . ________________ O1. Kisenosato. . ________________
Kotoshogiku . ________________ O2. Baruto. . . . ________________
Kotooshu. . . ________________ O3. Kakuryu . . . Fay_____________
Myogiryu. . . ________________ S1. Goeido. . . . ________________
Aoiyama . . . ________________ K . Tochinoshin . ________________
Shohozan. . . ________________ M1. Kaisei. . . . ________________
Aran. . . . . ________________ M2. Gagamaru. . . ________________
Homasho . . . ________________ M3. Toyonoshima . ________________
Aminishiki. . ________________ M4. Toyohibiki. . ________________
Tochiozan . . ________________ M5. Takekaze. . . ________________
Tokitenku . . ________________ M6. Masunoyama. . ________________
Miyabiyama. . ________________ M7. Shotenro. . . ________________
Daido . . . . Schnappamawashi_ M8. Okinoumi. . . ________________
Kitataiki . . Holleshoryu_____ M9. Takayasu. . . Konosato________
Yoshikaze . . ________________ M10 Wakakoyu. . . Akezuma_________
Kyokutenho. . Sushibomber_____ M11 Wakanosato. . Hotaru__________
Chiyotairyu . ________________ M12 Takarafuji. . Shimodahito_____
Asasekiryu. . ________________ M13 Tenkaiho. . . ________________
Asahisho. . . ________________ M14 Kimurayama. . Metzinowaka_____
Fujiazuma . . Tainosen________ M15 Sadanofuji. . Uminoyume_______
Takanoyama. . ________________ M16
Ikioi . . . . Shinkansen______ J1. Yoshiazuma. . ________________
Tamawashi . . ________________ J2. Tochinowaka . ________________
Chiyonokuni . ________________ J3. Jokoryu . . . ________________
Tamaasuka . . Stevebono_______ J4.
Tokushoryu Profomisakari
Chiyootori. . ________________ J5. Sotairyu. . . Andonishiki_____
Oiwato. . . . ________________ J6. Kotoyuki. . Jakusotsu______
Sagatsukasa . Tikozan_________ J7. Nionoumi. . . ________________
Takamisakari. Sashimaru_______ J8. Kitaharima. . ________________
Hochiyama . . Ayagawa_________ J9. Daikiho . . . ________________
Takanoiwa . . Gernobono_______ J10 Kotoyutaka. . Mischashimaru___
Keitenkei . . ________________ J11 Tanzo . . . . ________________
Kokkai . Ganzohnesushi J12 Tokushinho. . ________________
Satoyama. . . ________________ J13 Kimikaze. . . Heikotoriki_____
Arawashi. . . ________________ J14 Oniarashi . . Wamahada________


Hier nun die bisherigen Ergebnisse der Tageskämpfe um die Virtuellen Goldenen Sagari:

.1.Sadanofuji . Schnappamawashi Yorikiri. . . Takanoyama . Uminoyume
.2.Sadanofuji . Schnappamawashi Hikiotoshi. . Asahisho . . Ayagawa
.3.Takarafuji . Shimodahito . . Yorikiri. . . Sadanofuji . Schnappamawashi
.4.Fujiazuma. . Wamahada. . . . Yorikiri. . . Takarafuji . Shimodahito
.5.Fujiazuma. . Wamahada. . . . Tsukiotoshi . Tenkaiho . . Profomisakari
.6.Ikioi. . . . Shinkansen. . . Kubinage. . . Fujiazuma. . Wamahada
.7.Ikioi. . . . Shinkansen. . . Oshidashi . . Tokushoryu . Profomisakari
.8.Tamawashi. . Andonishiki . . Tsukiotoshi . Ikioi. . . . Shinkansen
.9.Tamawashi. . Andonishiki . . Hatakikomi. . Chiyonokuni. Metzinowaka
10.Tamawashi. . Andonishiki . . Yoritaoshi. . Jokoryu. . . Jakusotsu
11.Takamisakari Sashimaru . . . Hkiotoshi . . Tamawashi. . Andonishiki
12.Ikioi. . . . Shinkansen. . . Oshidashi . . Takamisakari Sashimaru
13.Kotoyuki . . Jakusotsu . . . Oshidashi . . Ikioi. . . . Shinkansen
14.Kotoyuki . . Jakusotsu . . . Okuridashi. . Nionoumi . . Wamahada
15.Tokushoryu . Profomisakari . Yorikiri. . . Kotoyuki . . Jakusotsu

Und das ist der Stand im Kampf um Kanto und Shukun Sho:
Shinkansen. . . Ikioi. . . . XXX
Andonishiki . . Tamawashi. . XXX
Jakusotsu . . . Kotoyuki . . XX
Wamahada. . . . Fujiazuma. . XX
Schnappamawashi Sadanofuji . XX
Shimodahito . . Takarafuji . X
Sashimaru . . . Takamisakari X
Profomisakari . Tokushoryu . X

Sieger (Yusho) und Gewinner der Virtuellen Goldenen Sagari wurde Profomisakari durch seinen Tipp auf Tokuschoryu.
Den Gino Sho gewann Jakusotsu durch seinen Tipp auf Kotoyuki.
Je einen Kanto Sho erhalten
Shinkansen für drei Tagessiege von Ikioi und
Andonishiki für drei Tagessiege von Tamawashi


Der Spielleiter gratuliert dem Sieger ( :D ) und den Preisträgern und bittet sie wie üblich um die Angabe einer Adresse für die Zusendung der Urkunden (virtuell oder gelb-postal).
Er bedankt sich bei allen Mitspielern, freut sich über die regen Diskussionen (auch zu geografischen Fragen, wie z.B. zur Geografie des nordrhein-westfälischen Regierungsbezirkes Arnsberg) und erwartet Euch alle zu einem ebenso lustigen wie spannenden Spiel um die Virtuellen Goldenen Sagari im November zum KyuShu Basho 2012.


Profomisakari
Zuletzt geändert von Profomisakari am 29. Sep 2012 09:08, insgesamt 41-mal geändert.
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Uminoyume » 27. Aug 2012 18:34

Das tschechische Streichholz (TAKANOYAMA) bitte für mich.
"Alles ist wie immer, nur schlimmer"

Bernd, das Brot
Uminoyume
 
Registriert: 31.08.2005
Wohnort: Dresden
Lieblingsrikishi: Wakanosato

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Konosato » 27. Aug 2012 18:35

Ich eröffne mit Takayasu....und nicht mit Takasayu
Konosato
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Burgdorf CH
Lieblingsrikishi: Takayasu

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon mischashimaru » 27. Aug 2012 18:43

Miyabiyama :doppelätsch
mischashimaru

Heute ist nicht alle Tage - ich komm' wieder, keine Frage!
mischashimaru
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 01.11.2005
Wohnort: Südhessen
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Musashimaru

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Jakusotsu » 27. Aug 2012 19:17

Für mich bitte einen Chiyotairyu.
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Wamahada » 27. Aug 2012 20:32

F U J I A Z U M A soll's richten

Wamahada
Wamahada
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Horst (Holst.)
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Schnappamawashi » 28. Aug 2012 06:19

Schnell bitte
Sadanofuji
Gruß
Schnappamawashi
Probleme sind Geschenke in Arbeitskleidung - Johannes Warth
Benutzeravatar
Schnappamawashi
 
Registriert: 06.07.2007
Wohnort: Geislingen/Stg
Lieblingsrikishi: Kotoshogiku / Onosho

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Metzinowaka » 28. Aug 2012 07:13

Ich hatte schon langen keinen

YOSHIKAZE

mehr. Also sei er mal wieder mein.
Metzinowaka
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 29.08.2005
Wohnort: Berlin-Tempelhof
Blog: Blog lesen (2)

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Andonishiki » 28. Aug 2012 08:13

Kimurayama bitte... zum Auftakt was knuddliges
暗怒錦
In the year 1500, there were 500mio homo sapiens on planet earth.
Today we are more than 7bn. How many in the year 2500 ?
and who will be the First European Yokozuna ?
Andonishiki
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 17.05.2008
Wohnort: Buchs (SG)
Lieblingsrikishi: chokoryu

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon ayagawa » 28. Aug 2012 08:46

Asahisho
ayagawa
 
Registriert: 11.11.2011
Lieblingsrikishi: aoiyama

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Hotaru » 28. Aug 2012 12:01

Hallo
ich nehm dann mal den Yoshiazuma--
Gruß
Hotaru
Benutzeravatar
Hotaru
 
Registriert: 20.07.2011
Wohnort: Mittelfranken
Lieblingsrikishi: 琴奨菊

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Hotaru » 28. Aug 2012 12:03

Quatsch.... :oops:

Wakanosato... bitte...danke
Benutzeravatar
Hotaru
 
Registriert: 20.07.2011
Wohnort: Mittelfranken
Lieblingsrikishi: 琴奨菊

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Meyeryu » 28. Aug 2012 19:47

Hakuho hätt ich gern...
Mori-u-rara, ting tang walla walla bing bang,
Mori-u-rara, ting tang walla walla bing bang.
Benutzeravatar
Meyeryu
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.10.2005
Wohnort: Greven
Lieblingsrikishi: Moriurara

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon tainosen » 29. Aug 2012 10:01

OKINOUMI zum keiko flott.
Wo Elefanten sich bekämpfen, hat das Gras den Schaden.
Benutzeravatar
tainosen
4 Tipspiel Yusho
4 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf
Lieblingsrikishi: URA

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Tikozan » 29. Aug 2012 14:52

Na dann für den Anfang mal was unberechenbares Asasekiryu
Tikozan
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Köthen/Anh.
Lieblingsrikishi: Baruto, Takanoyama

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Shinkansen » 30. Aug 2012 12:05

Zur Abwechslung mal

IKIOI

bitte.
Das kann doch alles nicht wahr sein.
Shinkansen
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Dortmund

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Profomisakari » 30. Aug 2012 13:10

Zehn Kaihos sollten einen Tenkaiho ergeben.
Den will ich.

Profomisakari
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Fay » 30. Aug 2012 20:17

nicht daß ich es wieder vergesse

Kakuryu bitte
Benutzeravatar
Fay
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 18.04.2006
Wohnort: Köln
Lieblingsrikishi: Kakuryu Kotoshogiku

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Sushibomber » 31. Aug 2012 07:46

KYOKUTENHO

bitte
Sushibomber
 
Registriert: 09.11.2011

Re: Capture the Sagari zum Aki Basho 2012

Beitragvon Holleshoryu » 2. Sep 2012 12:04

bitte einmal Kitataiki ... danke
"Ich habe niemals einen Amnesieinator gebaut ... An so etwas würde ich mich erinnern ..."

Heinz Doofenshmirtz
Benutzeravatar
Holleshoryu
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Bremen
Lieblingsrikishi: Harumafuji,Asashoryu

Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nächste

Zurück zu Capture The Sagari

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron