Moderations-Bereich ]

Snooker - UK Championships

Moderator: tainosen

Snooker - UK Championships

Beitragvon gernobono » 10. Dez 2006 09:27

quo vadis hendry?

ich fand es gestern ziemlich mühsam der schwachen vorstellung meines lieblingsspielers zuzusehen......mir ist es unverständlich, wie man innerhalb eines jahres so stark an qualität verlieren kann :? ....das einzige, das funktioniert, ist noch das kurze spiel um die schwarze, wie man an den letzten beiden frames gesehen hat.......er hatte bei seinem mühsamen 9-7 doch glück, dass sein gegner meiner meinung nach nicht besser, sondern einfach nur schlechter war.....

nächste runde gegen mark williams wird er wohl maximal 3 frames gewinnen :( :(
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Beitragvon Stevebono » 10. Dez 2006 14:03

Erstaunlich auch der Auftritt des mir völlig unbekannten Finnen Robin Hull.
Hull hat immerhin in der zweiten Runde Grand Prix-Sieger Neil Robinson bezwungen.

Habe leider die Deadline des Tipspiels zur UK Championship verpasst.

Nächste Möglichkeit um Snooker zu Tippen sind die Masters, Deadline 14. Januar 2007.

hier der entsprechende Link
Stevebono
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 25.08.2005
Wohnort: Osnabrück
Lieblingsrikishi: Kaio, Musoyama

Beitragvon Jakusotsu » 12. Dez 2006 22:50

Stephen Hendry konnte sich dann doch noch berappeln und Gernobonos düstere Prognose verdreifachen, auch wenn er phasenweise wieder ziemlich desolat wirkte. Nun das Viertelfinale gegen Ronnie O'Sullivan - was sagt das Orakel von Graz?

Heute gab es einige spannende Frames (auch im Match Stevens/Ding) - so macht das Zuschauen Spaß, mehr davon!
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Beitragvon gernobono » 13. Dez 2006 06:01

Jakusotsu hat geschrieben:Stephen Hendry konnte sich dann doch noch berappeln und Gernobonos düstere Prognose verdreifachen, auch wenn er phasenweise wieder ziemlich desolat wirkte. Nun das Viertelfinale gegen Ronnie O'Sullivan - was sagt das Orakel von Graz?

Heute gab es einige spannende Frames (auch im Match Stevens/Ding) - so macht das Zuschauen Spaß, mehr davon!


leider konnte ich von hendry-williams nur ein paar frames sehen....was mir d aufgefallen ist, war, dass hendry ein paar bälle klar verschossen hat, während williams super gepotet (?) hat, aber sich immer wieder aus einer guten position gespielt hat.....

auf jeden fall geht es für hendry jetzt gegen ros.....hoffentlich kann sich der schotte da noch steigern, was wohl nötig sein wird.....und irgendwelche vorhersagen verkneife ich mir diesmal...
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Beitragvon gernobono » 13. Dez 2006 21:54

derzeit läuft gerade ding junhui - peter ebdon

ich bin ja von österreichischen kommentatoren so einiges gewohnt.....besonders möchte ich da unseren formel 1 guru heinz prüller hervorheben......

aber was rolf kalb derzeit an kommentaren ablässt, kann ich mir nur durch einen ankauf grosser mengen junhui-aktien erklären.....

einen solch einseitigen kommentar, der nicht einmal durch nationale gefühle hervorgerufen wird, habe ich noch nie gehört......ich weine wieder mal dem englischen kommentar zu snooker nach....

zusätzlich möchte ich noch anmerken, dass ich den fachkommentar der letzen tage durch lars irgendwie sehr gut fand.....
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Beitragvon Jakusotsu » 14. Dez 2006 08:13

Bei Ding Junhui war am Schluss klar, dass ihn einfach die Erschöpfung übermannt hat. (Wenn ich recht verstanden habe, wurde er erst letzte Woche dreifacher Asien-Goldgewinner.) Da spielte er dann viel zu fahrlässig, um gegen den Routinier Ebdon bestehen zu können. Im ausgeschlafenen Zustand hätte er durchaus Chancen gehabt.

Das verbleibende Feld ist jedenfalls extrem hochkarätig. Genau wie Stevebono finde ich es schade, dass ich die Deadline fürs Tippspiel verpasst habe, obwohl da eigentlich regelmäßig mal hinklicke.
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Beitragvon heiershoryu » 14. Dez 2006 14:54

eine prognose ist bei dieser sportart nicht möglich - es entscheidet bei spielern dieser klasse stets die tagesform und vor allem der mentale zustand/das selbstvertrauen. ein einziger fehlpot, eine missratene stellung, oder ein "kick" können ein ganzes spiel kippen lassen. die jungs könne alle jederzeit centuries ohne ende feuern und sind technisch auf asashoryu-niveau. ich spiel selbst aktiv pool und snooker - und es ist eben schwer mit spielen zu vergleichen, wo man unmittelbar auf den gegner reagieren muss (rückschlagspiele, kampfsport). und rolf kalb hat es ebenso schwer, wie die kommentatoren bei der tour de france - bei den aktiven billardspielern wird seine sachliche, und doch heissblütige art sehr geschätzt.
heiershoryu
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 17.01.2006
Wohnort: Wipperfürth
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Beitragvon heiershoryu » 14. Dez 2006 14:57

zum thema "hendry" noch eine anmerkung: seit verlust seines queues, welches in jugendjahren bekam, ist seine sicherheit eim wenig verflogen. allerdings ist es auch so, dass das niveau einfach derart gestiegen ist - er selbst und jimmy white haben es in einen long-pot-einsteiger-shootout gehoben. hendry ist nicht schlechter geworden - nur sind die jüngeren spieler schon in jugendjahren an diese offensive art des spiels gewöhnt und somit wirkt hendry nicht mehr so dominant.
heiershoryu
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 17.01.2006
Wohnort: Wipperfürth
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Ronnie gibt auf

Beitragvon gernobono » 14. Dez 2006 17:16

ich kam gerade nach hause...auf eurosport läuft dott-davies, was ich schon sehr seltsam fand.....

also schaue ich auf
http://news.bbc.co.uk/sport1/hi/other_s ... 180591.stm

auf der seite gibt es ein video vom vorfall und auch n och ein interview mit stephen hendry

und lese, dass ros bei 1-4 aufgegeben hat.......ich bin gespannt, ob ich heute noch sehen kann, was genau (nicht) vorgefallen ist......erinnert mich in natürlich viel dramatischerer art an einen frame, den er letztes jahr einfach hergeschenkt hat mitten im spiel.....
Zuletzt geändert von gernobono am 14. Dez 2006 18:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Beitragvon heiershoryu » 14. Dez 2006 17:30

psycho-ronnie kann geen hendry nicht verlieren... spielt schrott, ein verpasster risikoball und keine lust mehr... ist halt ein unsportlicher typ, wen es nicht läuft.
heiershoryu
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 17.01.2006
Wohnort: Wipperfürth
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Beitragvon Takamueda » 14. Dez 2006 22:38

gernobono hat geschrieben:einen solch einseitigen kommentar, der nicht einmal durch nationale gefühle hervorgerufen wird, habe ich noch nie gehört......ich weine wieder mal dem englischen kommentar zu snooker nach....

zusätzlich möchte ich noch anmerken, dass ich den fachkommentar der letzen tage durch lars irgendwie sehr gut fand.....

Lars???

Naja, RK hat schon ein bischen einseitig kommentiert, aber so schlimm wars dann doch nicht. Schau dir mal ein Handballspiel im DSF an, da wirst du den Zeiten des Stummfilms nachweinen.
Takamueda
Takamueda
 
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Leimen

Beitragvon heiershoryu » 14. Dez 2006 23:29

:-)) lars bin ich - aber gernot meint sicher LASSE münstermann, der zwei tage mit kalb kommentiert hat...
heiershoryu
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 17.01.2006
Wohnort: Wipperfürth
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Beitragvon gernobono » 15. Dez 2006 05:52

heiershoryu hat geschrieben::-)) lars bin ich - aber gernot meint sicher LASSE münstermann, der zwei tage mit kalb kommentiert hat...


:oops:
genau den meine ich
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Beitragvon mischashimaru » 15. Dez 2006 07:14

Vor der Liveübertragung des Spieles Dott-Davis zeigte Eurosport nochmals die Ereignisse des nachmittages. Am „Besten“ fand ich die erstaunten Gesichter von Stephen Hendry und Jan ver Haas. Im Anschluss an diesen 6. Frame wurde der 3. Frame gezeigt und die vermeintlich leichten Fehler die Ronny da machte waren wirklich sehr ungewöhnlich. Immerhin hat sich Ronny ja gestern abend bereits für sein Verhalten entschuldigt. Hier sein Statement im Wortlaut (auf eurosport.de):

"Ich wünschte, ich hätte besser spielen können. Ich habe einfach einen schlechten Tag erwischt. Jeder der mich kennt weiß dass ich ein Perfektionist bin, wenn es um mein Spiel geht. Ich habe mich so geärgert und bin einfach gegangen.

Im Nachhinein sehe ich ein, dass ich hätte weiterspielen sollen. Ich wünschte, ich hätte Stephen ein besseres Match liefern können, und es tut mir leid, dass ich nicht geblieben bin und damit Stephen auch ein intensiveres Einspielen auf sein Halbfinale ermöglicht hätte.

Ich komme wieder.

Es tut mir auch leid wegen der Fans, die gekommen sind um mich zu sehen. Es war nicht meine Absicht, sie zu verärgern, und ich möchte mich ausdrücklich entschuldigen.

Im Moment bin ich sehr unzufrieden mit mir selber. Ich fühle mich verletzt und wie starr. Aber ich bin ein Kämpfer, und ich werde zurückkommen und mehr und härter kämpfen als zuvor."



Mal sehen ob sein Verhalten Konsequenzen für ihn haben wird......
mischashimaru

Heute ist nicht alle Tage - ich komm' wieder, keine Frage!
mischashimaru
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 01.11.2005
Wohnort: Südhessen
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Musashimaru

Beitragvon Jakusotsu » 15. Dez 2006 10:47

Ich wette, Ronnie war früher auch eins von den Kindern, die beim Mensch-ärger-dich-nicht immer wütend das Brett abgeräumt haben, wenn sie einer rausgewürfelt hat. Höchst erstaunlich, dass er gerade in diesem Sport mit so wenig Selbstdisziplin so weit kommen konnte. Ein echtes "Naturtalent".

Wenigstens scheint er eingesehen zu haben, dass er mit seinem egozentrischen Gehabe vor allem die Leute verprellt hat, welche für seinen Lebensunterhalt aufkommen, nämlich die Fans. Höchst anständig vom Veranstalter, dafür nun kostenlose Ersatztickets anzubieten. Die sollte man eigentlich Ronnie in Rechnung stellen.
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Beitragvon Matitsuomi » 15. Dez 2006 11:33

Holla... ich hatte ein wenig Ronnie-Stephen gesehen, war dann kurz abgelenkt, komm zurück, zeigen sie Steve-Graeme. "Nanu", denke ich mir, aber da ich die Partie auch interessant fand, dachte ich mir nicht viel dabei (Ich mag den alten halt...). Wieso ich nun ausgerechnet die 10 Minuten verpasst habe... Grömmel.

Aber ja, es ist ärgerlich. Gerade von diesem Match verspricht man sich als Zuschauer doch einiges. Hendry-O'Sullivan in Topform kann man ja gar nicht genug sehen.

Zu Rolf Kalb und Ding Junhui: ich persönlcih störe mich an sich schnell an parteiischen Kommentaren, wenn ich selbst anders herum parteiisch bin, aber auch sonst, und ich war immer für die anderen und hab mich nicht besonders gestört. Die Kommentare von Lasse waren sehr lehrreich, aber am Vortrag muss er noch bissel feilen :-)
Matitsuomi
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: ja

Beitragvon gernobono » 15. Dez 2006 12:44

Jakusotsu hat geschrieben:Wenigstens scheint er eingesehen zu haben, dass er mit seinem egozentrischen Gehabe vor allem die Leute verprellt hat, welche für seinen Lebensunterhalt aufkommen, nämlich die Fans.


Ich denke, dass in diesem Fall, wie auch bei anderen Fehlverhalten die Manager und Sponsoren die "Übeltäter" sehr schnell zur "Vernunft" bringen. Meist geht wohl die Erziehung über den Geldbeutel am einfachsten. Da ich ja RoS nicht mag, ist mir ziemlich egal, was passiert. Wie meistens, wenn Sportgremien entscheiden wird wohl im Sinne des Sports entschieden werden und das ganze wird bald vergessen sein.

Wobei mir nicht klar, ist warum ein Spieler nicht jederzeit seine Niederlage eingestehen darf.
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Beitragvon Fay » 15. Dez 2006 15:04

Und ich mag von allen Snookerspielern RoS am meisten, nach dem man Jimmy White nicht mehr so häufig sieht. Irgendwie scheine ich eine Vorliebe für diese schwierigen Fälle zu haben, erst Roho jetzt Ronnie ... was kommt als nächstes :?
Benutzeravatar
Fay
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 18.04.2006
Wohnort: Köln
Lieblingsrikishi: Kakuryu Kotoshogiku

Beitragvon Jakusotsu » 15. Dez 2006 15:36

gernobono hat geschrieben:Wobei mir nicht klar, ist warum ein Spieler nicht jederzeit seine Niederlage eingestehen darf.

Die vermeintlich einfache Antwort wäre "wegen der Zuschauer", allerdings ist die Frage bei näherer Betrachtung doch etwas schwieriger.

Normalerweise ist es ja gerade beim Profi-Snooker verpönt, Frames allzu frühzeitig aufzugeben. Selbst wenn der Gegner gerade uneinholbar davon zieht, wirft man nicht sofort das Handtuch, sondern lässt ihn zu Ende spielen. Das gehört einfach zur Etikette und erweist sowohl dem Gegner als auch den Zuschauern den gebührenden Respekt.

Allerdings: wenn ich mich so mies fühle, wie es Ronnie gestern offenbar glaubte, muss ich mich dann bis zum bitteren Ende quälen? Ich denke ja - auch das ist eine Sache des Respekts. Man kann sich ja ohne weiteres auf die Rolle des Zuschauers am Rande beschränken, und den anderen spielen lassen. Beim Boxen undenkbar, aber beim Snooker Pflicht.


Fay hat geschrieben:erst Roho jetzt Ronnie ... was kommt als nächstes :?

Axel Schulz?
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Beitragvon Kotomistkerli » 15. Dez 2006 16:37

hähä ich stelle mir grade das Ganze im Fussball vor...
So UEFA Cup und 0:3 hinten liegen und dann verlässt die Mannschaft den Platz - schlechten Tag erwischt...
neeee das geht ja mal gar nicht :lol:
Im Einzel, da wo keine Zuschauer sind könnte man es ja machen...
Im Schach macht man es ständig auch mit Zuschauern..hmm eigentlich sogar im Tennis...
seltsam...was der einen Sportart recht ist ist der anderen scheinbar noch lange nicht billig...
grrrrrrrr wuff wuff
Benutzeravatar
Kotomistkerli
 
Registriert: 21.09.2005
Wohnort: near by Bad Homburg

Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nächste

Zurück zu Snooker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron