Moderations-Bereich ]

Snooker - "Die spinnen die Schotten" oder nur &quo

Moderator: tainosen

Snooker - "Die spinnen die Schotten" oder nur &quo

Beitragvon Hana-ichi » 27. Okt 2006 19:39

Hallohalli ihr ehrenwerten Snookerfans da draussen,

aktuell überträgt Eurosport ja den GP von Aberdeen und mittlerweile sind wir ja im Viertelfinale angekommen (und Ronnie O'Sullivan ist raus *G*).

Während ich hier gerade zuschaue, läuft das Match zwischen John Higgins (Sco) und Mark King (Eng), kurios hierbei der Beginn des ersten Frames.

John Higgins lochte die erste rote Kugel und snookerte sich dann, da die weisse Kugel zu weit lief, selbst. Er benötigte insgesamt zwölf Versuche, um endlich eine farbige Kugel zu treffen. Mark King liess ihn natürlich auch immer wieder probieren und kam somit zu insgesamt 48 Punkten.(was eine Einstellung des Rekordes an vergeblichen Versuchen darstellte, 12 "Fouls and a miss" gab es einmal 1997, da war Mark King derjenige, der seinem Gegner 48 Punkte "schenkte")

So nach drei vergeblichen Versuchen blendete Eurosport die vermutlich einfachste Möglichkeit, sich aus dieser Situation zu befreien, ein, die John Higgins natürlich nicht probierte.

Ich frage mich nun, war John Higgins nun stur, weil er ein Schotte ist, oder weil er ein Mann ist, musste er unbedingt so lange probieren, bis es klappt?? :roll:

Und da sage noch einer von euch Männern Frauen wären schwer zu verstehen! :wink:


Der Frame ging übrigens mit 116:37 an Mark King, da John Higgins beim Stand von 37:49 die schwarze Kugel knapp nicht lochte und Mark King den Tisch dann abräumte.


Grübelnd

Hana-ichi
Hana-ichi
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Risselsm

Beitragvon Jakusotsu » 27. Okt 2006 20:51

Meine Interpretation: nach x Fehlstößen wäre es dem guten John Higgins wohl noch peinlicher gewesen, auf die einfache Variante umzuschwenken, als weiter vergeblich den schwierigen Weg zu gehen. Außerdem war der Frame dadurch ja noch lange nicht verloren.
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

snoooker ist kein sumo

Beitragvon wolfgangho » 27. Okt 2006 22:15

hallo!



wenn du snooker nicht verstehst schau mal beim hallenhalma zu



vlg

wolfgangho
wolfgangho
 
Registriert: 26.02.2006

Beitragvon Hana-ichi » 28. Okt 2006 08:46

@wolfgangho:

da du scheinbar eine ähnliche Haarfarbe wie ich zu haben scheinst, eine kleine Erläuterung - nicht nur durch den Einsatz von Smileys dachte ich zu Genüge deutlich gemacht zu haben, dass meine Überlegungen nicht ganz ernst gemeint sind.
U.a. deshalb auch der gewählte Titel meines Beitrages, entschuldige bitte, dass ich dachte "die spinnen die XYZ" aus diversen Asterixromanen ist allgemein ins deutsche Sprachgut übergegangen.

Davon abgesehen denke ich, dass ich mehr Ahnung von Snooker habe, als die große Allgemeinheit und in Anbetracht der Tatsache, dass sogar die deutschen Kommentatoren ihr Unverständnis deutlich zum Ausdruck gebracht haben, sind meine Überlegungen wohl nicht ganz aus der Luft gegriffen gewesen.

Wenn du mir aber mal Bescheid geben könntest, wo Hallenhalma stattfindet, von dem ich zugegebenermassen überhaupt keine Ahnung habe, dann versuche ich mal diese Bildungslücke zu schliessen.

:idea:

Hana-ichi
Hana-ichi
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Risselsm

Beitragvon Matitsuomi » 28. Okt 2006 12:14

Ich habe leider erst kurz nach besagter Episode eingeschaltet, aber nicht allzuviel später kam ja eine ähnliche Situation: Snooker, Einblendung des einfachen Weges, Weigerung, den zu spielen - und hier sogar Lob der Kommentatoren, da beim "empfohlenen" Weg das Risiko, eine extrem gute Vorlage zu geben, zu hoch war. Und vielleicht war es ja auch hier die Idee 'lieber -48 Punkte und ein "offener" Restframe, als 0 Punkte und er macht ein Century'.

@wolfgangho: manchmal muss man auch einfach mal eine Frage stellen, wenn man etwas besser verstehen will ;-) Dieses Forum lebt zum Teil davon, zum großen teil in Sachen "Sumo". Und selbst Experten fragen sich in Sportarten immer wieder einmal "warum tat man x und y" - lies mal beim Schach nach :-)
Matitsuomi
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: ja

Beitragvon Stevebono » 28. Okt 2006 19:30

Anscheinend habe ich auch keinen blassen Schimmer von Snooker, hätte Haus und Hof verwettet, dass Ronnie the Rocket zumindest ins Finale einzieht, so wie er in der Vorrunde aufgetrumpft hat.

Neil Robertson, Alan McManus, Mark King, Jamie Cope - diese Namen kannte man doch höchstens als Punktelieferanten von vergangenen Vorrundenspielen - jetzt stehen oben genannten im Halbfinale :shock:

Oder steht eine Wachablösung der arrivierten Kö-Künstler bevor?

Gerade bai Stephen Hendry ist schon lange zu bemerken, dass es nicht mehr so läuft (Motivationsprobleme?).

Ronnie o'Sullivan stolpert auch immer öfters über sein Ego.
Stevebono
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 25.08.2005
Wohnort: Osnabrück
Lieblingsrikishi: Kaio, Musoyama

Beitragvon Takamueda » 28. Okt 2006 20:29

@Hana-ichi: Naja, John Higgins hatte keine Möglichkeit, Fernsehen zu sehen, und hat deshalb natürlich nicht gesehen, was die Jungs von der BBC (meistens Alt-Profis, wie Dennis Taylor, John Parrott oder John Virgo) da vorschlugen. Und wenn er der Meinung war, dass seine Lösung die bessere ist, dann war es logisch, die zu spielen, selbst, wenn es etwas dauert.

@Stevebono: Auf Ronnie Haus & Hof zu verwetten ist gefährlich. Alan McManus ist auch kein unbekannter, immerhin war er über 10 Jahre in den Top 16, bevor er dieses Jahr rausflog. Robertson spielt schon seit letzter Saison recht konstant. Bei den alten Herren (Hendry, Higgins usw. ) scheints echt nicht so gut zu laufen.
Takamueda
Takamueda
 
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Leimen

Beitragvon gernobono » 29. Okt 2006 06:43

Takamueda hat geschrieben:Bei den alten Herren (Hendry, Higgins usw. ) scheints echt nicht so gut zu laufen.


Hendrys Performance mit der von Higgins zu vergleichen wäre wohl sehr ungerecht Higgins gegenüber.....Hendry war doch total von der Rolle.....und er ist es diese Jahr nicht zum ersten mal.....er hatte doch schon ende der neunziger mit dem auftauchen von ros seine probleme.....deshalb hoffe ich als bekennender hendry-fan, dass er sich wieder erfängt....

namentlich kenne ich die 4 halbfinalisten schon, aber mcmanus ist der einzige, den ich richitig einordnen kann......robertson ist mir nur wegen seiner hellblonden haare aufgefallen.....

das finale cope-robertson ist sicher eine überraschung.....zumindestens für mich......
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

www.hallenhalma.de

Beitragvon wolfgangho » 29. Okt 2006 13:40

dasi ist die aktuelle hallenhalma seite!



falls ich dir ironie nicht bemerkt habe sorry

da ich selber schachspieler auf vereinsniveau bin ich verstehe meine züge manchmal 1 minute später auch nicht mehr



in diesem sinne happy tachiei



vlg

wolfgangho
wolfgangho
 
Registriert: 26.02.2006

Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu Snooker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron