Moderations-Bereich ]

automatische Übersetzung

Japan, Japaner und deren Sprache

Moderator: Watashi

automatische Übersetzung

Beitragvon gernobono » 17. Jan 2016 16:57

ich bin ja schon viel gewohnt von den übersetzungsmaschinen....aber heute habe ich bei fesbuk ein bild der neuen rkishi mit text vom nsk gesehen und wollte wissen, was sie so schreiben.....anbei jetzt der japanische test und die "übersetzung"....es ist sehr selten, dass die übersetzung KEINEN annähernd sinnvollen satz beinhaltet....
#############################################
泉川 五右衛門、本日出世披露!
本人が、入門したら名乗ろうとずっと温めてきたしこ名です。
泉川とは、江戸時代に言われた技の名前。今で言うきめ出し。二本指されてもあきらめることなく、相手の腕をきめながら前に出て行く姿勢が好きだからと。
五右衛門は、石川五右衛門から。
罪人だけれども、釜茹でされる時に、一緒に釜に入れられた息子を最後まで高く掲げていたという話に感銘を受けたそうです。...

Chuen Chuen Goemon, today's born disclosure!
Employee of the introduction to the name, you would have been warm shiko名.
Izumikawa is in the edo period, it was said that the name of the technique. Now let them in. (II) and the book was that also give up, but the opponent's arm with a prior to going out because I like the attitude.
Goemon is from goemon ishikawa.
Cauldron Criminals, but as to the time when the pot with was put in my son until the end was high in the story that was impressed by her now.
The sensitivity of a boy??? Do you also have part I (lol) the intention of the respect.
Please ladies and gentlemen, I ask you a goemon izumikawa, please.
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Re: automatische Übersetzung

Beitragvon Watashi » 17. Jan 2016 19:59

Für alle, die sich jetzt fragen, was da wirklich steht, hier eine ungefähre Übersetzung:

Wir stellen heute Izumigawa Goemon vor!
Das ist der shikona, den er schon immer annehmen wollte, wenn er als deshi anfängt.
Izumigawa war in der Edo-Zeit der Name einer (Sumo)Technik. Heute heißt sie kimedashi. Er mag die Position, wenn man nach vorne geht, während man die Arme des Gegners fixiert, und nicht aufgibt, auch wenn man mit beiden Händen festgehalten wird.
Goemon kommt von Ishikawa Goemon.
Auch wenn der ein Verbrecher war, hat Izumigawa die Geschichte beeindruckt, wie Ishikawa Goemon, obwohl er zur Strafe in einem Kessel gekocht wurde, seinen Sohn, der mit im Kessel war, bis zum Ende hoch hielt.
Watashi
Mo(dere)tte
 
Registriert: 30.08.2005
Wohnort: Braunschweig

Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu Japan und Japanisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast