Moderations-Bereich ]

Ichinojo

Wissenswertes zum Thema Ozumo

Moderator: tsunamiko

Re: Ichinojo

Beitragvon Takasima » 25. Sep 2014 10:38

Würde mich mal interessieren ob es auch nur denkbar wäre das sie ihn gleich zum Ozeki machen wenn er die jetzt auch noch alle weghaut :lol:
Das wäre wahrscheinlich ein einmaliger Vorgang?!
Takasima
 
Registriert: 11.03.2006
Lieblingsrikishi: Kotoshogiku

Re: Ichinojo

Beitragvon Jakusotsu » 25. Sep 2014 10:48

Mit Verlaub, Blödsinn. (Und Du hast es wohl auch nicht wirklich ernst gemeint.)

Ozeki wird nur, wer drei Basho vorher in Sanyaku gut war. Ichinojo hat gerade mal ein Basho in Makuuchi. Nichtsdestotrotz würde es mich wundern, wenn er nicht in spätestens zwei Jahren Ozeki wäre.
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Re: Ichinojo

Beitragvon Tikozan » 25. Sep 2014 14:24

Die Frage wird sein, wie konstant er auf diesem Level kämpfen kann.
Mit seinem Ergebnis wird er weit in der Banzuke nach oben fliegen und damit einen Rang erreichen, in dem er nur noch gegen die oben in der Banzuke angesiedelten kämpft.
Wenn er diese Leistung dann dann in Fukuoka wiederholen kann, traue ich ihm Großes zu.

Endo's Höhenflug wurde ja auch unsanft gebremst. Aber vielleicht war ja bei ihm, da er Japaner ist, die Erwartungshaltung und damit der Druck auch größer.
Tikozan
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Köthen/Anh.
Lieblingsrikishi: Baruto, Takanoyama

Re: Ichinojo

Beitragvon Takasima » 25. Sep 2014 20:51

Tikozan hat geschrieben:Die Frage wird sein, wie konstant er auf diesem Level kämpfen kann.
Mit seinem Ergebnis wird er weit in der Banzuke nach oben fliegen und damit einen Rang erreichen, in dem er nur noch gegen die oben in der Banzuke angesiedelten kämpft.
Wenn er diese Leistung dann dann in Fukuoka wiederholen kann, traue ich ihm Großes zu.

Endo's Höhenflug wurde ja auch unsanft gebremst. Aber vielleicht war ja bei ihm, da er Japaner ist, die Erwartungshaltung und damit der Druck auch größer.


Man kann ja theoretisch alles mit allem vergleichen. Aber wenn doch nicht? Dann sag ich mal...Du kannst Endo nicht mit Ichinojo vergleichen. Ob Ichinojo konstant bleibt weiß ich nicht, aber momentan geht hier etwas außerordentliches vor sich.
Man könnte wirklich den Eindruck haben, hier mischt gerade ein Jahrhunderttalent die Liga auf. So krass war das bei Endo aber nie.
Takasima
 
Registriert: 11.03.2006
Lieblingsrikishi: Kotoshogiku

Re: Ichinojo

Beitragvon mischashimaru » 26. Sep 2014 06:43

Jakusotsu hat geschrieben:...und am Samstag womöglich gegen Hakuho.


Das "Orakel" hat zugeschlagen.... :applaus :applaus :applaus
mischashimaru

Heute ist nicht alle Tage - ich komm' wieder, keine Frage!
mischashimaru
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 01.11.2005
Wohnort: Südhessen
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Musashimaru

Re: Ichinojo

Beitragvon Tikozan » 26. Sep 2014 09:03

Jakusotsu hat geschrieben:...und am Samstag womöglich gegen Hakuho.


Dein Wunsch wurde erfüllt :applaus
Tikozan
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Köthen/Anh.
Lieblingsrikishi: Baruto, Takanoyama

Re: Ichinojo

Beitragvon gernobono » 26. Sep 2014 10:21

wie schon im tipspielthread vermutet, richten es sich die mongolen wieder einmal, wie sie es brauchen :motz
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Re: Ichinojo

Beitragvon Tsubame » 26. Sep 2014 10:32

Aber ist das jetzige Ergebins dann nicht eher kontraproduktiv?

Nehmen wir Hakuhos Niederlage mal hin, aber hätte dann nicht Ichinojo gegen seinen Landsman nicht auch verlieren müssen?! Hakuho wird seine 33 Yushos mitnehmen und dann zurücktreten, je eher das passiert, desto besser für alle. Für Harumafuji und Kakuryu die dann endlich ernsthaft um das Yusho mitkämpfen würden, für Ichinojo, der bei seinem Aufstieg dann nicht mehr gegen Hakuho antreten müsste.

Es wäre für alle (Mongolen) besser, wenn Hakuho seine Yushos so schnell wie möglich einsackt und dann aufhört.

Aber das was heute passiert ist, arbeitet diesem Plan aber nicht zu...
Tsubame
 
Registriert: 06.10.2012
Lieblingsrikishi: Wakanohana Masaru

Re: Ichinojo

Beitragvon gernobono » 26. Sep 2014 10:42

Tsubame hat geschrieben:Es wäre für alle (Mongolen) besser, wenn Hakuho seine Yushos so schnell wie möglich einsackt und dann aufhört.


ich meinte auch ichinojo gg kakuryu

hakuhos niederlage hat auch mich überrascht
kann mich nicht erinnern, wann er zuletzt seinem gegner einen morozashi erlaubt hat
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Re: Ichinojo

Beitragvon katakura » 26. Sep 2014 10:46

gernobono hat geschrieben:wie schon im tipspielthread vermutet, richten es sich die mongolen wieder einmal, wie sie es brauchen :motz

... ich habe eigentlich gestern schon drauf gewartet, dass endlich das das stichwort "mongolensumo" fällt :D ...

... riecht das nach yaocho, was hier gerade passiert, oder nicht? :? ...

Tsubame hat geschrieben:Es wäre für alle (Mongolen) besser, wenn Hakuho seine Yushos so schnell wie möglich einsackt und dann aufhört.

... hmmm, für die drei anderen wäre das sicher nicht die schlechteste lösung ... aber was hätte hakuho, der derzeit noch immer das maß aller dinge ist, davon, nach yusho # 33 aufzuhören? ... so alt ist er noch nicht, gegen harumafuji kann er definitiv immer bestehen, ob kakuryu dauerhaft ein echter gegner sein wird, ist m.e. noch offen, und dass ichinojo die gegenwärtige form so halten kann, wird sich erst noch erweisen müssen ...

... vielleicht kommt's auch wieder mal alles ganz anders als man denkt :wink:
片倉
katakura
 
Registriert: 19.02.2008
Lieblingsrikishi: 高見盛 精彦

Re: Ichinojo

Beitragvon Tsubame » 26. Sep 2014 11:08

gernobono hat geschrieben:
Tsubame hat geschrieben:Es wäre für alle (Mongolen) besser, wenn Hakuho seine Yushos so schnell wie möglich einsackt und dann aufhört.


ich meinte auch ichinojo gg kakuryu


Ich auch. Hakuhos Kampf war ja mit japansicher Beteiligung, da kann man nichts machen. Aber Ichinojo hätte verleiren sollen, das wäre Hakuho sehr entgegengekommen. Und ein 12-3 oder 13-2 mit vielleicht einem Jun-Yusho ist immer noch eine geschichtsträchtige leistung von Ichinojo. Also eine Niederlage von Ichinojo wäre durchaus im Sinn des "Mongolensumos" gewesen.

Aber vielleicht ist Ichinojo noch so jung und erst so kurz dabei, dass man ihm die Regeln für diesen elitären Klub noch nicht zukommen hat lassen. :P
Tsubame
 
Registriert: 06.10.2012
Lieblingsrikishi: Wakanohana Masaru

Re: Ichinojo

Beitragvon gernobono » 26. Sep 2014 11:27

Tsubame hat geschrieben:Also eine Niederlage von Ichinojo wäre durchaus im Sinn des "Mongolensumos" gewesen.


das sehe ich nicht so
hakuho gewinnt morgen und alles ist gut
ichinojo haben die mongolen offenbar für höheres vorgesehen
also je mehr siege, desto schneller können sie ihn zum ozeki machen

so wie sie harumafuji und kakuryu zum yokozuna gemacht haben.......

ist es noch nicht aufgefallen, dass fragwürdige/knappe ozeki-promotionen immer nur japaner betreffen?......die mongolen richten es sich schon so, dass es keine zweifel gibt.....
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Re: Ichinojo

Beitragvon katakura » 26. Sep 2014 11:40

gernobono hat geschrieben:ist es noch nicht aufgefallen, dass fragwürdige/knappe ozeki-promotionen immer nur japaner betreffen?...

... na aber! ...

gernobono hat geschrieben:...die mongolen richten es sich schon so, dass es keine zweifel gibt...

... wenn dem so wäre, dann könnten sie einfach cleverer bescheißen :lol: ... aber wäre es nicht logischer, dass yaocho eher zwischen den heyas abgesprochen würde als zwischen rikishi gleicher nationalität? ...

... nunja, wer weiß schon, um wie viel geld und einfluss es da hinter den kulissen geht - gerade in zeiten, in denen sumo eher auf dem absteigenden ast ist ... am ende ist vielleicht vieles, was passiert, reines kakül und sportpolitik ...

... aber zurück zum thema ichinojo und damit seinem heutigen sieg gegen kakuryu: sieht das nur für mich in der slomo komisch aus, wie kakuryu in den kampf startet? :shock: ... scheint fast so, als ob er absichtlich den kopf unten lässt und mit dem oberkörper weiter nach vorn fällt, anstatt hochzugehen und dabei die arme hochzunehmen, um damit zum mawashi zu gelangen oder gar zu tsuppari anzusetzen ... ichinojo hat seine arme schon oberhalb von kakuryus kopf, als der die seinen noch immer unten hängen hat, statt damit ichinojos wegzuschlagen ... das sah für mich nicht nach einem yokozuna aus, der hellwach ist und gewinnen will! ... eher nach einem, der hier eine niederlage provoziert ... andererseits: was hätte kakuryu davon, als yokozuna absichtlich so eine schmach gegen einen newcomer einzustecken? ... womit wir doch wieder beim thema oben wären: wer weiß schon, was hinter den kulissen abgeht?
片倉
katakura
 
Registriert: 19.02.2008
Lieblingsrikishi: 高見盛 精彦

Re: Ichinojo

Beitragvon sashimaru » 26. Sep 2014 16:04

katakura hat geschrieben:... aber zurück zum thema ichinojo und damit seinem heutigen sieg gegen kakuryu: sieht das nur für mich in der slomo komisch aus, wie kakuryu in den kampf startet? :shock: ... scheint fast so, als ob er absichtlich den kopf unten lässt und mit dem oberkörper weiter nach vorn fällt, anstatt hochzugehen und dabei die arme hochzunehmen, um damit zum mawashi zu gelangen oder gar zu tsuppari anzusetzen ... ichinojo hat seine arme schon oberhalb von kakuryus kopf, als der die seinen noch immer unten hängen hat, statt damit ichinojos wegzuschlagen ... das sah für mich nicht nach einem yokozuna aus, der hellwach ist und gewinnen will!


Naja, Kakuryu ist die Vorwärtsbewegung nicht gewohnt...
"Always remember that you are unique. Just like everybody else."
Benutzeravatar
sashimaru
 
Registriert: 28.08.2005
Lieblingsrikishi: Musashimaru

Re: Ichinojo

Beitragvon Schnappamawashi » 28. Sep 2014 08:44

gernobono hat geschrieben:
ist es noch nicht aufgefallen, dass fragwürdige/knappe ozeki-promotionen immer nur japaner betreffen?......die mongolen richten es sich schon so, dass es keine zweifel gibt.....


absolute Zustimmung !! :wink:
Gruß
Schnappamawashi
Probleme sind Geschenke in Arbeitskleidung - Johannes Warth
Benutzeravatar
Schnappamawashi
 
Registriert: 06.07.2007
Wohnort: Geislingen/Stg
Lieblingsrikishi: Kotoshogiku / Onosho

Re: Ichinojo

Beitragvon Tikozan » 29. Okt 2014 12:27

Wow, Ichinojo Sekiwake, da hat man ihn höher gepusht als ich dachte.
Tikozan
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Köthen/Anh.
Lieblingsrikishi: Baruto, Takanoyama

Re: Ichinojo

Beitragvon Jakusotsu » 29. Okt 2014 13:23

Tikozan hat geschrieben:Wow, Ichinojo Sekiwake, da hat man ihn höher gepusht als ich dachte.

Wieso? Welchen Rang hättest Du denn erwartet, bzw. wen sonst auf Sekiwake vor ihm?
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Re: Ichinojo

Beitragvon heisikuomi » 30. Okt 2014 10:41

Na ganz klar hätte Aoiyama vor Ihm als Sekiwake sein müßen und sogar Aminishiki !
Wenn ein Tochiozan der auf M8 mit einem 11-4 "nur" auf M1 gesetzt wird,dann ist mir diese Beförderung von M10 mit einem 13-2 sehr Bedenklich !

gruß :ks
Benutzeravatar
heisikuomi
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Wadgassen
Lieblingsrikishi: Asashoryu, Kaio,

Re: Ichinojo

Beitragvon Tsubame » 30. Okt 2014 11:06

Könnte daran liegen, dass die letzten Stohfeuer die Zuschauer angelockt haben und dem Verband mal wieder volle Häuser bescherrt haben. Das Schema muss man also weiter ausnutzen. Die große Wahrscheinlichkeit, dass Hakuho den Rekord von Taiho egalisieren wird und ein "Favoritenschreck" ohne chonmage als Sekiwake werden, so denke ich, auch in Fukuoka wieder für volle Ränge sorgen.

Rein theoretisch beginnt ja Ichinojo nun seinen Ozeki-run. Gab es schonmal einen Ozeki ohne chonmage?
Tsubame
 
Registriert: 06.10.2012
Lieblingsrikishi: Wakanohana Masaru

Re: Ichinojo

Beitragvon Jakusotsu » 30. Okt 2014 11:53

Einen Chonmage hat Ichinojo bereits seit dieser Woche, und mich hat diese Banzuke bis runter zu M4 überhaupt nicht überrascht, egal welche Namen dahinterstehen.
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Vorheriges ThemaNächstes Thema
VorherigeNächste

Zurück zu Sumo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste