Moderations-Bereich ]

Asashoryu...Vorbereitung auf Nagoya 2009

Wissenswertes zum Thema Ozumo

Moderator: tsunamiko

Asashoryu...Vorbereitung auf Nagoya 2009

Beitragvon Watashi » 31. Mai 2009 09:31

Bevor es mit den Vorbereitungen so richtig los geht, hat Asashoryu erst einmal ein Attest bei der kyokai eingereicht, dass er eine verletzte rechte Brustseite hat und drei Wochen Behandlung benötigt. Er hat gesagt, die Beschwerden strahlten aus dem Brustbereich bis in die Seite und den unteren Rücken aus. Die Verletzung stammt aus dem Kampf gegen Harumafuji an Tag 14 des natsu basho, als er in den Ring geworfen wurde.
Asashoryu nutzt die Gelegenheit und hat sich erst einmal wieder in die heimische Mongolei verabschiedet. Den nötigen Papierkram hat er gleich miterledigt. Er soll am 29.6., dem Tag der banzuke-Verkündung zum Nagoya basho, wieder nach Japan zurückkehren.
Er wird zitiert: "Ich werde pünktlich (für das Nagoya basho) wieder zurück sein. Ich muss."

Quelle: Japan Times
Watashi
Mo(dere)tte
 
Registriert: 30.08.2005
Wohnort: Braunschweig

Zurück zu Sumo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste