Moderations-Bereich ]

grippewelle - der kyokai kauft masken

Wissenswertes zum Thema Ozumo

Moderator: tsunamiko

grippewelle - der kyokai kauft masken

Beitragvon tsunamiko » 1. Mai 2009 11:11

die mögliche grippe pandemie hat den kyokai, nach beratung mit seinen ärzten und versicherern veranlasst eine bestellung von 100.000 schutzmasken aufzugeben. "die masken sind flexibel, sie decken das gebiet zwischen der nase und dem kiefer ab wenn man sie dehnt. es ist ein eilauftrag und uns wurde gesagt den auftrag so schnell wie möglich zu erledigen." sagte ein sprecher der firma. 1500 personen gehören zum kyokai, also sind das etwa 66 masken pro person. "wir brauchen etwa 10 pro person" sagte isegahama oyakata "unser ziel sind 100 pro person" ergänze dr. yoshida. ausserdem werden sie reinigungsmittel, mundspülungen aushändigen und es wird verschärfte verhaltensregeln für den toiletten bereich geben. die ... etwa 16 millionen yen für den 100.000 masken auftrag.
warum? "wir denken an den schlimmsten fall und wünschen dafür vorbereitet zu sein. aber nicht nur. wir schulden es den fans in menschenmengen masken zu tragen" sagte isegahama oyakata
...there are so many different ways that lead to the gods
so many ways that lead to enlightment


but only one way that leads to the next gucci boutique...........


nadja maleh - flugangsthasen
Benutzeravatar
tsunamiko
Site Admin
 
Registriert: 22.08.2005
Wohnort: Graz
Blog: Blog lesen (10)
Lieblingsrikishi: Terao + To ki To ki

Zurück zu Sumo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast