Moderations-Bereich ]

Yamamotoyama verletzt

Wissenswertes zum Thema Ozumo

Moderator: tsunamiko

Yamamotoyama verletzt

Beitragvon Yassier » 16. Apr 2009 20:13

Gestern wurde bekannt, dass YMY derzeit an einer Verletzung seiner rechten Ferse leidet. Er ist nicht in der Lage viel keiko zu betreiben. Im Moment kann er nur an Schaukämpfen teilnehmen. Sein Oyakata rät ihm nichts zu übertreiben.
(Quelle: Sumotalk.com)

Dann mal gute Besserung

Yassier
Des Lebens kurze Dauer verbietet uns, weitreichende Hoffnungen zu hegen -
Horaz
Benutzeravatar
Yassier
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 22.01.2006
Wohnort: Bayern

Re: Yamamotoyama verletzt

Beitragvon Akebono » 2. Mai 2009 12:07

Kann er denn im Natsu Basho antreten? Es wäre sehr schade, wenn YMY dieses Turnier nicht bestreiten kann.
Akebono
 
Registriert: 29.02.2008
Lieblingsrikishi: Hakuho, Yamamotoyama

Re: Yamamotoyama verletzt

Beitragvon Hokkaiko » 2. Mai 2009 12:42

Beim Soken am Mittwoch war er zwar anwesend, aber er stand nur am Eingang zum Hanamichi rum. Hab ihn kein Mal in der Nähe des Dohyo gesehen oder das er Aufwärmübungen macht.
Heute sollte er beim Ryogoku nigiwari matsuri für 10 min. für Fotos mit Babys anwesend sein. (hab es nicht erlebt, war noch 2 1/2h Zeit bis dahin)
Morgen werde ich aber zum Asageiko zu Onoe gehen, mal sehen was es Neues gibt.
Ah, Neues! Hier, hab ich heute gefunden: :D
YMY Daten
Grösse - 190cm
Gewicht - 248~252kg
Halsumfang - 60cm
Rumpf - 178cm :shock:
Brust- 181cm
Oberarm - 60cm
Unterarm - 44cm (bin nicht sicher ob wirklich der Unterarm gemeint ist)
Oberschenkel - 95cm
Handfläche - 22cm
Spannweite (?) - 200cm
Fusslänge - 33cm
Hokkaiko
 
Registriert: 11.12.2008

Re: Yamamotoyama verletzt

Beitragvon Akebono » 2. Mai 2009 17:24

Ein Riese.
Akebono
 
Registriert: 29.02.2008
Lieblingsrikishi: Hakuho, Yamamotoyama

Re: Yamamotoyama verletzt

Beitragvon Hokkaiko » 3. Mai 2009 09:27

YMY war zwar beim Asageiko anwesend, aber passiv. Er hat lange mit seinem Oyakata gesprochen, sich ansonsten geschont.
Eine jap. Bekannte erzählte, er habe sich am senshuraku im Kampf gegen Asasekiryu etwas am/im Fuss gebrochen. Er könne oder wolle kein keiko machen sondern nur shiko. Im Heya wie beim jungyo.
Das Natsubasho ist dafür fest eingeplant. Keine Sorge Akebono. :-)
Es war ein gutes keiko heute, besonders für Sakaizawa und Shirononami.
Nach dem Training haben wir auf der Strassen och mit YMY geklönt und Fotos gemacht. (kam mir neben ihm vor wie ein Wollpullover bei 95 Grad)
Und was nehmen 4 weibliche Fans von ihrem Star als Souvenir mit??? Etwas grosses, lila und aus Stoff: eine seiner riesigen Unterhosen!!! :wink:
Hokkaiko
 
Registriert: 11.12.2008

Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu Sumo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron